Funktionen, bei denen GIMP Photoshop überlegen ist

Obwohl es in der Vergangenheit wie eine Science-Fiction-Sache schien, ist das Bearbeiten von Fotos und das Erstellen von Fotomontagen heute für jedermann erreichbar. Seit Jahren finden wir alle Arten von Software, mehr oder weniger intuitiv, die es uns ermöglichen, mit unseren Fotos alle möglichen Aufgaben zu erledigen. Eine der bekanntesten und am weitesten verbreiteten, die wir finden können, ist Photoshop, von denen wir sicherlich alle gehört haben. Es ist jedoch nicht die einzige Option und in vielerlei Hinsicht auch nicht die beste. Und wenn nicht, lassen Sie es sie erzählen GIMP.

Funktionen, bei denen GIMP Photoshop überlegen ist

GIMP ist seit jeher in jeder Hinsicht eine der besten Alternativen zu Photoshop, sowohl in Bezug auf die Funktionen als auch vor allem im Preis. Dieses Programm verfügt über eine Open-Source-Entwicklung, dank derer jeder Programmierer bei der Entwicklung und Verbesserung dieses Programms helfen kann.

Es stimmt, dass das Programm lange Zeit im Schatten der Lehmziegel Alternative. So ließ beispielsweise die Benutzeroberfläche zu wünschen übrig, ebenso wie die Layering-Unterstützung und die Gesamtleistung des Programms. All dies wurde im Laufe der Zeit verbessert und wird einen neuen qualitativen Sprung machen, sobald die Version 3.0 des Programms eintrifft. Allerdings macht nicht alles Schatten, und GIMP hat Eigenschaften Das hebt es natürlich von seinem größten Rivalen ab.

GIMP objeto borrado

Preis: der Grundstein von GIMP

Wenn wir über GIMP sprechen, ist die Hauptattraktion, die wir finden, natürlich seine Packete . Während Photoshop ein unbegrenztes Zahlungsprogramm ist (12 Euro pro Monat, und wenn wir aufhören zu zahlen, wird uns das Programm ausgehen), GIMP kann es herunterladen und ohne Einschränkung verwenden, ohne einen einzigen Cent bezahlen zu müssen.

Abgesehen davon, dass dieses Programm kostenlos ist, hat es die Vorteile jeder anderen Open-Source-Software. Zum Beispiel in Bezug auf Datenschutz, Benutzerdatenerfassung und Codequalität.

Verwenden Sie es, wo immer Sie möchten, insbesondere unter Linux!

Ein weiterer Hauptvorteil ist, dass es sich um ein Multiplattform-Programm handelt. Sein Rivale Photoshop funktioniert nur auf Windows (in neuen Versionen in den neuesten Versionen) und auf macOS. GIMP geht jedoch noch einen Schritt weiter und ermöglicht es uns nicht nur, es auf älteren Versionen von Windows und macOS zu verwenden, sondern ist auch für die Linux Betriebssystem.

Dank dessen können wir einen Bildeditor mit professionellen Funktionen haben, unabhängig von dem von uns verwendeten Betriebssystem.

WebP-Unterstützung

Die WebP-Bildformat ist ein Hochleistungsformat, das von Google speziell für das Web entwickelt wurde. Obwohl es zum Standard geworden ist, um viele Vorteile gegenüber anderen Formaten wie JPEG oder PNG zu präsentieren, gibt es viele Programme (Viewer, Editoren usw.), die dies nicht unterstützen. Und einer davon ist der Adobe-Editor. Wenn wir WebP mit Photoshop öffnen möchten, ist es notwendig, ein Plugin von Hand herunterzuladen und zu installieren, das es damit kompatibel macht.

Wir können jedoch problemlos mit GIMP in WebP öffnen und speichern, ohne dass etwas anderes installiert oder konfiguriert werden muss.

GIMP ist leichter

Obwohl die Bearbeitung und Bearbeitung von Bildern ein gewisses Maß an Leistung erfordert, können wir nicht leugnen, dass Photoshop manchmal über Bord geht, wenn es um die Verwendung der . geht CPU, GPUund RAM. Daher ist der Bildeditor schlechthin keine Option, die in Low- oder Mid-Range-Computer das sind nur CPU und Speicher.

GIMP ist jedoch ein viel leichteres und optimiertes Programm, das sich perfekt auch auf älteren Computern mit eingeschränkten Funktionen ausführen lässt. Es stimmt, dass das Öffnen manchmal viel länger dauert, wenn alle installierten Schriftarten analysiert werden. Abgesehen davon verbraucht es jedoch viel weniger Ressourcen als sein Rivale, selbst bei der Verarbeitung sehr großer Fotos.