Geben Sie mehr Internetdaten aus, um ein VPN zu verwenden?

Es ist sehr üblich, a . zu verwenden VPN sowohl mit Handys als auch mit Computern im Internet zu surfen. Es gibt eine große Anzahl von Optionen, die jedoch nicht alle gleich funktionieren. In diesem Artikel werden wir über eine Frage sprechen, die sich viele Benutzer stellen: mehr Datenverbrauch beim Surfen mit einem VPN?

Geben Sie mehr Internetdaten aus, um ein VPN zu verwenden?

Ein VPN verbraucht Daten aus dem Internet

Wenn wir vom Computer aus surfen, mit einem Wi-Fi-Netzwerk oder per LAN-Kabel verbunden sind, macht uns dies sicherlich keine Sorgen. Am Ende des Tages haben wir eine Flatrate und müssen uns nicht bewusst sein, wie viel wir beim Surfen verbrauchen. Aber wenn wir an mobile Daten denken, ändert sich da natürlich etwas.

Handytarife sind begrenzt. Es kann uns sogar kosten, den Monat zu beenden, ohne auszugehen. Dies veranlasst uns, nach einer Möglichkeit zu suchen, den Verbrauch zu reduzieren, zum Beispiel gucken Youtube Videos in geringerer Qualität, vermeiden Sie das Hochladen großer Dateien in die Cloud usw. Aber wenn wir ein VPN verwenden, dann Verbrauch kann steigen .

Inwieweit kann ein VPN Daten aus dem Internet verbrauchen? Denken Sie daran, dass das Programm mit einem Server verbinden und halten Sie eine aktive Verbindung aufrecht. Entsprechend Tests durchgeführt im Internet kann die Nutzung eines VPN den mobilen Datenverbrauch um zwischen 10 und 15 %.

Es ist eine Zahl, die auf den ersten Blick klein erscheinen mag, aber wenn wir sie auf die Nutzung eines ganzen Monats und mit einer geringen Gebühr übertragen, können diese 10-15% erheblich sein. Wenn wir beispielsweise von einem Verbrauch von 10 GB sprechen, müssten wir 1-1.5 GB mehr hinzufügen.

Verwenden Sie ein VPN

Die Art der Verschlüsselung beeinflusst den Verbrauch

Es ist genau die Tatsache, dass die Daten verschlüsselt, was den Verbrauch erhöht. Je nach Verschlüsselung kann dieser zusätzliche Datenaufwand höher oder niedriger ausfallen. Immer, ja, wenn wir von einer Reichweite sprechen, die normalerweise etwa 10-15% mehr beträgt als wir erwähnt haben.

Aber je mehr Verschlüsselung, desto mehr Sicherheit. Gerade der Hauptgrund für die Verwendung von VPN besteht darin, die Verbindung verschlüsseln und sicherer machen zu können. Es wäre wenig sinnvoll, Programme mit einer einfacheren Verschlüsselung zu verwenden, auch wenn diese weniger Daten verbrauchen.

Daher können wir sagen, dass wir mit einem VPN dies tun werden verbrauchen mehr Daten aus dem Internet. Wir können wählen, ob wir versuchen, die Nutzung dieser Art von Programmen zu reduzieren, wenn wir mit Mobilfunknetzen verbunden sind, und sie nur verwenden, wenn wir eine Verbindung zu Wi-Fi-Netzwerken herstellen. Kontrollieren Sie auch die vertraglich vereinbarte Rate und sehen Sie, wie viel wir noch haben, um das Herunterladen großer Dateien oder das Abspielen hochwertiger Videos zu vermeiden, die zu höheren Ausgaben führen.

Kurz gesagt, wenn wir ein VPN verwenden, müssen wir bedenken, dass der Verbrauch von Internetdaten etwas zunehmen wird. Es ist nicht übertrieben, wir werden nicht sehen, dass die Rate ausläuft, aber wir müssen wissen, dass der Verbrauch im Durchschnitt um 10-15% steigen kann. Alles hängt, wie bereits erwähnt, von der Art der Verschlüsselung und dem Programm selbst ab. Wenn Sie Probleme haben, können Sie sich unser Tutorial zu häufigen VPN-Fehlern ansehen.