Haben Google Pixel benutzerdefinierte ROMs?

Haben Google Pixel benutzerdefinierte ROMs?

Obwohl für viele die Tatsache, ein benutzerdefiniertes ROM zu haben, etwas veraltet ist, zumal das Betriebssystem und die verschiedenen Schichten der Hersteller immer mehr Funktionalitäten bieten und sie es vor allem ihren Smartphones zunehmend ermöglicht haben, die neuesten zu erhalten Nachrichten. Es gibt jedoch immer noch viele, die darauf wetten Benutzerdefinierte ROMs.

Einer der Fälle, die nicht viele Benutzer kennen, ist, dass wir heute eine Vielzahl von Optionen für Mobiltelefone finden, um ihm eine ganz andere Note zu verleihen. Aber kann ein Pixel aus "reinem" Android herauskommen und ein benutzerdefiniertes ROM verwenden? Darüber hinaus ist es wichtig zu überlegen, ob es sich lohnt oder nicht, da Googles Handy Software bietet verschiedene Vorteile, die wir sehen werden. Die eigentliche Frage ist jedoch, ob sie existieren oder nicht.

Die Optionen für das Pixel

Für den Anfang wäre es seltsam, wenn noch niemand an die Smartphones des Herstellers Mountain View gedacht hätte. So sehr Google auch ist, es ist seltsam, dass wir im Internet keine verschiedenen Optionen finden, die es uns ermöglichen, ein benutzerdefiniertes ROM beiseite zu legen das pure Android-Erlebnis .

Reine Android-Telefone

Und obwohl der Katalog der Optionen je nach Modell variiert, das wir in unserem Besitz haben, gibt es in Wahrheit verschiedene Alternativen. Sogar das neueste Google-Smartphone, das Pixel 5a, hat bereits sein erstes Custom ROM, und das ist erst vor ein paar Monaten in den Handel gekommen. Daher ist eine der ersten Optionen, die wir Ihnen zeigen müssen, die LineageOS-Option .

Es ist jedoch nicht die einzige Alternative, die wir in Reichweite haben, um uns für immer oder zumindest für eine Weile von der reinen Android-Version zu verabschieden. Wir haben auch die Möglichkeiten von CopperheadOS , eine Sonderanfertigung, die zur Erhöhung der Sicherheit entwickelt wurde und exklusiv entworfen wurde für verschiedene Pixel-Modelle . Derzeit ist es kompatibel mit den Modellen 3, 3a, 4 und 4a. Und als letzte Option bringen wir Ihnen ProtonAOSP , die mehr auf Leistung ausgerichtet ist.

Lohnt sich die Änderung?

Obwohl wir verschiedene Optionen finden werden, ist die Wahrheit jedoch, dass, wenn ein Benutzer sich entscheidet, ein Google-Handy , die Wahrheit ist, dass sie wissen müssen, was sie finden werden. Grundsätzlich werden wir es mit Smartphones zu tun haben, die die sauberste Version haben, da sie keine Anpassungsebene haben. Daher werden wir nur die Funktionalitäten und Neuigkeiten haben, die das Android-Betriebssystem bietet.

Google Pixel 5a

Damit wird auch im Terminal eine höhere Leistung gewonnen, sodass wir beim Wechsel des ROM sogar die Leistung verlieren könnten, die uns ein Smartphone mit mehr Stock-Software bietet. Und nicht nur das, wir verabschieden uns auch davon, dass die Pixel davon profitieren eines der Terminals, die schneller Updates erhalten das Betriebssystem, und ein von Google hergestelltes Telefon müsste von Nutzen sein.

Natürlich hängt alles davon ab, ob wir nicht möchten, dass unser Pixel bleibt verankert in einer alten Version des Betriebssystems, da wir nach Ablauf der offiziellen Supportzeit kein Update mehr haben und dann ein Custom ROM installieren kann das von großem Vorteil sein. Allerdings müssen wir die Schwierigkeit berücksichtigen, es in einem Terminal zu ändern. Daher hängt die Entscheidung, es zu installieren oder nicht, von jedem Benutzer ab.