Digi erlaubt Ihnen nicht, Ports ohne Bezahlung zu öffnen, es sei denn, es handelt sich um einen bestimmten

Sie wissen vielleicht, dass Digi eine Vielzahl von Routern verwendet, sowohl die, die es derzeit installiert, als auch die, die es damals installiert hat. Allerdings ist der Prozess zu offene Ports auf einem Router hat ein ganz bestimmtes Detail, wenn Sie bei diesem Unternehmen einen Tarif abgeschlossen haben. Im Grunde, weil wir bezahlen müssen, um sie zu öffnen. Andernfalls erlaubt uns der Betreiber rumänischer Herkunft nicht, diesen Vorgang durchzuführen.

Und es ist so, dass Sie nicht nur genau wissen müssen, wie es in Ihrem Digi-Router-Modell geht, sondern Sie müssen dem Betreiber auch einen Aufpreis zahlen, damit Sie jederzeit die Möglichkeit haben, die Ports Ihrer Geräte zu öffnen . Insbesondere müssen Sie für den Betreiber bezahlen 's Conexión Plus-Dienst.

Digi erlaubt Ihnen nicht, Ports zu öffnen, ohne zu bezahlen

Die Digi Connection Plus

Falls Sie es noch nicht wussten, der rumänische Betreiber verwendet CG-NAT für Internetverbindungen. Woraus besteht es? Es ist ein IPv4-Netzwerkdesign-Tool bei dem die Enden der Kommunikation mit privaten Netzwerkadressen konfiguriert werden, die schließlich in öffentliche Adressen übersetzt werden.

Darüber hinaus wird unsere normale Nutzung des Internets im Allgemeinen nicht beeinträchtigt. Obwohl wir uns damit wiederfinden werden wir werden nicht öffnen können VPN Ports oder Server , NAS und andere Dienste. Aus diesem Grund rufen immer mehr Benutzer den Betreiber an, um diesen Dienst zu beauftragen und die Ports zu öffnen.

Abrir Puertos Digi

Und mit diesem Tool ist es möglich, dieselbe öffentliche IPv4 zu verwenden, um gleichzeitig verschiedene private IPv4-Adressen zuzuordnen. Daher im Fall von Digi, alle Internettarife werden von CG-NAT begleitet, sowohl solche, die Mobilfunk beinhalten, als auch solche, die nur Glasfaser sind.

Wenn wir es in unserem Tarif deaktivieren möchten, müssen wir in jedem Fall dafür bezahlen Conexión Plus Service. Die Hauptunannehmlichkeit, die wir finden, ist, dass wir müssen zahlen 1 Euro im Monat um diese Alternative zu genießen. Daher werden wir nicht das Glück haben, CG-NAT auf Digi kostenlos zu deaktivieren, mit Ausnahme eines bestimmten Ports, den wir später sehen werden.

Welcher Port kann kostenlos geöffnet werden?

Wenn wir also die Möglichkeit haben möchten, die Ports unseres Digi-Routers zu öffnen, müssen wir den Connection Plus-Dienst aktivieren. Wenn Sie es noch nicht aktiviert haben, können Sie sich daher an die Kundendienstabteilung wenden Aufruf von 1200 (kostenlos aus dem Digi-Netz) bzw 642 642 642 (von einem anderen Betreiber).

Wie wir Ihnen bereits gesagt haben, gibt es jedoch einen bestimmten Fall, in dem es überhaupt nicht erforderlich ist, diesen zusätzlichen Service zu buchen, für den wir 1 Euro mehr pro Monat in unserem Tarif bezahlen müssen. Insbesondere, wenn wir es brauchen Port 25 zu öffnen Dies ist nicht erforderlich, da wir nur den rumänischen Betreiber kontaktieren müssen, um es zu öffnen. Ein Port, der vom SMTP-Protokoll zum Senden verwendet wird . Wenn dies also unser Fall ist, wird es kein Problem geben, da es kostenlos und einfacher sein wird.