Ein Word-Dokument gelöscht, ohne es zu speichern? Was wir tun können

Wiederherstellen-ms-WortEs ist uns schon oft passiert: Wir haben etwas in ein Word-Dokument geschrieben und sind nach einer Weile darauf zurückgekommen, und es ist nicht da. Wir verlieren stundenlang alle geleistete Arbeit und sie verschwindet, es gibt keine Möglichkeit, sie wiederherzustellen, und wir müssen sie erneut eingeben. Nein, es ist nicht notwendig. Wir können eine verlorene Word-Datei wiederherstellen, indem wir eine Reihe schneller Schritte ausführen, mit denen wir sie finden können.

Es wird möglicherweise geschrieben, und es tritt ein unerwarteter Fehler auf, der zum Schließen der Software, zum Herunterfahren des Laptops oder zum Schließen des Dokuments (versehentlich oder unbeabsichtigt) und zum Verlust des geschriebenen Dokuments führt. In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie eine verlorene Datei unfreiwillig wiederherstellen können. Das heißt, wenn Sie es beseitigt und bereut haben, funktionieren diese Tricks nicht.

Es gibt alle Arten von Tricks für Word und es gibt Methoden und Schritte, die Sie befolgen können, um eine verlorene Word-Datei wiederherzustellen. Es gibt verschiedene Ebenen und Formen, die vom Betriebssystem oder der Version des installierten Programms abhängen. Sie können dies vom System selbst oder von der Version des von Ihnen verwendeten Programms aus tun.

Ab Windows 10 oder unter Windows 7

Wenn Sie Windows 10 oder Windows 7 gibt es verschiedene Methoden, mit denen Sie eine verlorene Datei vom System wiederherstellen können.

Suchen Sie das Originaldokument

Wählen Sie "Start" in Ihrem Programm, geben Sie den Namen des gesuchten Dokuments in das Suchfeld ein und es wird möglicherweise angezeigt.

  • Wählen Sie "Start"
  • Gehen Sie zum Feld "Suche starten"
  • Geben Sie den Namen des gesuchten Dokuments ein
  • Wählen Sie, ob .doc oder .docx
  • Drücken Sie die Eingabetaste
  • Eine Liste der Dateien wird angezeigt.
  • Wenn die gesuchte Datei ein Doppelklick ist
  • Es wird automatisch in Word geöffnet

Wenn dies nicht der Fall ist, befolgen Sie den nächsten Schritt, den wir erläutern.



Durchsuchen Sie Sicherungsdateien

Wenn du das hättest Software-Backup-Option aktiviert ist, können Sie möglicherweise eine gesuchte Dokumentdatei mit der Erweiterung WBK finden. Sie können nach der Sicherungskopie der Datei in dem Ordner suchen, in dem die fehlende Datei zuletzt gespeichert wurde, indem Sie nach Dateien mit der Erweiterung .WBK suchen. Wenn es nicht angezeigt wird, können Sie manuell danach suchen.

  • Gehe zu Start
  • Geben Sie * WBK in das Feld Suche starten ein
  • Drücken Sie die Eingabetaste
  • Die Dateiliste wird angezeigt
  • Wenn es das ist, wonach Sie suchen, doppelklicken Sie, um es zu öffnen

Wenn dies nicht die gesuchte Datei ist, versuchen Sie es mit der folgenden Methode.

Self Recovery-Dateien

In Word gibt es eine Reihe von Erholung Dateien mit der Endung .ASD. Wenn Sie das Programm starten, sucht es automatisch nach Dokumenten dieser Art und zeigt sie im Aufgabenbereich an, wenn wir sie öffnen. Sie können es automatisch suchen lassen.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Aufgabenliste auf Ihrem PC
  • Wählen Sie Task-Manager
  • Gehe zu "Prozesse"
  • Wählen Sie Microsoft Word
  • Wählen Sie die Option, um die Aufgabe zu beenden oder den Prozess zu beenden
  • Beenden Sie alle angezeigten Aufgaben oder Instanzen
  • Schließt das Dialogfeld
  • Start

Recuperar archiviert Word

Auf diese Weise findet Word möglicherweise die Selbstwiederherstellungsdatei und wird automatisch auf der linken Seite des Bildschirms als "Dokumentname [wiederhergestellt]" angezeigt. Um es zu öffnen, doppelklicken Sie einfach auf die Datei und gehen Sie zu Datei> Speichern unter> Speichern Sie im DOCX-Format. Sie können es also aufbewahren.

Wenn dies nicht funktioniert, können Sie die Selbstwiederherstellungsdateien manuell durchsuchen.

  • Wählen Sie Start in Windows 10 oder Windows 7
  • Geben Sie .ASD in das Feld "Suche starten" ein
  • Drücken Sie die Eingabetaste
  • Die Liste der gefundenen Dateien wird angezeigt
  • Doppelklicken Sie auf das gewünschte, um es zu öffnen.


Suche nach temporären Dateien

Temporäre Dateinamen, die in der Bearbeitungssoftware gespeichert sind, tun dies mit der Endung .tmp und Sie können danach suchen, wenn die vorherigen Methoden nicht funktioniert haben.

  • Gehe zu Start
  • Geben Sie .tmp in das Feld Suche starten ein
  • Drücken Sie die Eingabetaste
  • Wählen Sie in der Symbolleiste "Nur anzeigen".
  • Aktivieren Sie die Option "Andere"
  • Die Dateien mit den letzten Datums- und Uhrzeitangaben werden angezeigt

Wenn Sie Ihre finden, werden wir Ihnen später erklären, wie Sie beschädigte Dateien wiederherstellen können.

~ Dateien durchsuchen

Wenn Ihnen keiner der oben genannten Schritte geholfen hat, können Sie nach temporären Dateien suchen, die Beginnen Sie mit ~ vor dem Namen . Mal sehen, ob es erscheint.

  • Gehe zu Start
  • Geben Sie ~ in das Feld Suche starten ein
  • Wählen Sie die Option "Weitere Ergebnisse anzeigen"

Ab Word 2019, 2016 und 2013

Wenn Sie über einige der aktuellsten Versionen verfügen, können Sie die Suche über das Programm selbst durchführen, anstatt über das System.

Backups

Word erstellt normalerweise Sicherungskopien und diese werden gespeichert mit der Dateierweiterung .WBK. Wenn Sie die Option aktiviert haben, können Sie die Datei leicht wiederherstellen. Wenn nicht, können Sie es aktivieren, damit es nicht wieder vorkommt, und Sie können die Methode in Zukunft verwenden.

Aktivieren Sie die Sicherung, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Datei Auswählen
  • Gehen Sie zu Optionen
  • Wählen Sie Erweitert
  • Gehen Sie zum Ende, zum Abschnitt Speichern
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Immer Backup erstellen"

Kopie von Seguridad Word

Suchen Sie nach möglichen Backups

  • Gehe ins Archiv
  • Wählen Sie die zu öffnende Option
  • Wählen Sie "Durchsuchen"
  • Wählen Sie "Alle Dateien" in der Liste der Dateitypen
  • Wählen Sie die gewünschte Sicherungsdatei aus
  • Klicken Sie auf "Öffnen"


Selbstwiederherstellung

Über die Sicherheitsformate hinaus gibt es Wiederherstellungsdateien, die sind automatisch Gerettet mit der Erweiterung .ASD und werden beim Start angezeigt. Wenn Sie es jedoch nicht direkt beim Start gefunden haben, können Sie es über das Programm suchen.

  • Gehe zu Datei
  • Wählen Sie die zu öffnende Option
  • Klicken Sie auf "Durchsuchen"
  • Wählen Sie "Alle Dateien" in der Liste der Dateitypen
  • Suchen Sie das gewünschte Dokument
  • Wählen Sie die gewünschte .ASD-Datei aus
  • Klicken Sie zum Öffnen auf die Option

Recuperar Word Empfänger

Für Word 2010

Wenn Sie eine alte Version des Programms haben, können Sie auch einige Schritte ausführen, um verlorene Dateien wiederherzustellen.

Sicherungskopie

Wie in den vorherigen Absätzen gibt es Dateien, die automatisch gesichert werden, wenn Sie dies so eingerichtet haben. Wenn es nicht konfiguriert ist:

  • Gehe zur Datei
  • Optionen
  • Speichern
  • Erstellen Sie immer ein Backup

Wenn Sie es aktiviert haben, können Sie es in wenigen Schritten suchen:

  • Archiv
  • Offenheit
  • "Alle Dateien" in der Liste der Dateitypen
  • Wählen Sie die gewünschte Sicherungsdatei aus
  • Klicken Sie auf Öffnen

Alle Dateien

Selbstwiederherstellung

Das Ich- Erholung Dateien sind, wie wir bereits erklärt haben, diejenigen, die Beenden Sie mit einer .ASD-Erweiterung und werden automatisch gespeichert. Sie erscheinen normalerweise, wenn Sie das Programm öffnen, aber wenn nicht, können Sie manuell nach ihnen suchen.

  • Gehen Sie zum Dateimenü
  • Wählen Sie "Zuletzt"
  • Ist dies nicht der Fall, drücken Sie "Nicht gespeicherte Dokumente wiederherstellen".

Wenn Sie es nicht finden, können Sie das gesamte Gerät durchsuchen

  • Gehen Sie zum Dateimenü
  • Wählen Sie "Öffnen"
  • Wählen Sie "Alle Dateien" in der Liste der Dateitypen
  • Wählen Sie die .ASD-Datei
  • Aktivieren Sie die Option "Öffnen"