So einfach erstellen Sie ein unfehlbares Passwort für Ihr Movistar WiFi

Das Wi-Fi-Passwort ist die wichtigste Sicherheitsbarriere, die wir haben, um Eindringlinge im Netzwerk zu verhindern. Es ist wichtig, einen starken zu verwenden, der für niemanden leicht zu betreten ist. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie eine erstellen können maximales Sicherheitspasswort auf einem Movistar-Router . Es ist ein einfacher Vorgang, den Sie jederzeit durchführen können. Auf diese Weise können Sie den Schutz erhöhen und Probleme vermeiden.

So erstellen Sie ein starkes Passwort auf dem Movistar-Router

Die Movistar-App hat eine geheime Option zur Verbesserung der WLAN-Geschwindigkeit

Ein ... Haben Passwort im WLAN Sie können es auf verschiedene Arten tun. Einer davon ist, den aus der Fabrik kommenden einfach zu lassen, was ein Fehler ist. Eine andere Sache, die viele Leute tun, ist die Verwendung eines Passworts, das Sie sich leicht merken können. Auch das ist eine schlechte Idee, da es idealerweise schwer zu merken sein sollte. Damit es absolut sicher ist, ist es wichtig, dass es zufällig ist, eine angemessene Länge hat und Buchstaben (sowohl Klein- als auch Großbuchstaben), Zahlen und andere Sonderzeichen enthält. Und hier kommt der Movistar-Router selbst ins Spiel.

Wenn Sie das neueste Modell der Movistar-Router , ist das Erstellen eines sehr starken WLAN-Passworts einfach. Sie müssen auf die Geräteeinstellungen zugreifen. Dazu müssen Sie den Browser eingeben und 192.168.1.1 eingeben. Sie geben Ihre Daten ein und können Änderungen an der Konfiguration vornehmen.

Wenn Sie drinnen sind, müssen Sie zum Menü oben links gehen und Erweiterte Einstellungen eingeben. Später müssen Sie zu gehen Netzwerk Einstellungen und klicken Sie auf Wireless 2.4 GHz oder Wireless 5 GHz, da Sie jeweils ein anderes Passwort haben können. Dort können Sie das Passwort ganz einfach ändern.

Erstellen Sie einen Kontrast für den Movistar-Router

Warum ist diese Option nützlich? Wie Sie im Bild sehen können, erscheint direkt über der Stelle, an der Sie das Passwort eingeben, ein Diagramm, das die Stärke dieses Schlüssels zeigt. Je weiter rechts es ist (grüne Zone), desto sicherer ist es. Wenn Sie ein schwaches haben, wird es Ihnen als solches erscheinen. Dasselbe gilt, wenn es sich um ein Passwort mit mittlerer Sicherheit handelt. Das Ziel ist daher, den Schlüssel als zu qualifizieren "Sicherer" .

Sicherheit ist nicht nur das Passwort

Aber mit a sehr gutes passwort ist nicht die einzige Sicherheitsbarriere, die Sie verwenden können. Tatsächlich kann ein sehr langes und scheinbar gutes Passwort wirklich schlecht sein, wenn Sie eine veraltete Verschlüsselung verwenden. Was ist eine veraltete Verschlüsselung? Zum Beispiel WEP oder WPA. Es sind Chiffren, die heute mit dem richtigen Wissen ausgenutzt werden können.

Unser Rat ist zu verwenden WPA-3 , das ist das aktuellste, oder WPA-2 wenn Sie keine kompatiblen Geräte haben. Dies sind die stärksten Chiffren, mit denen Sie den größten Schutz haben. Sie können den Movistar Smart sehen W-Lan 6 Router-Handbuch, um all diese Einstellungen zu konfigurieren.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist um das Gerät aktualisieren zu lassen . In vielen Fällen treten Schwachstellen auf, die so schnell wie möglich behoben werden sollten. Es ist einfach, den Router auf dem neuesten Stand zu halten, obwohl Sie manchmal in die Konfiguration gehen und Änderungen manuell vornehmen müssen.

Kurz gesagt, wie Sie sehen können, können Sie Erstellen Sie mit dem Movistar-Router ein sehr sicheres Passwort . Es ist wichtig, dass Sie über einen zuverlässigen, sicheren Schlüssel verfügen, der Eindringlinge von Ihrem Netzwerk fernhält. Aber Sie sollten auch andere Faktoren berücksichtigen, die wir erläutert haben, um keine negativen Überraschungen zu erleben.