So konfigurieren Sie die Aktualisierungsrate eines Android-Handys

Bis vor kurzem, die Bildwiederholfrequenz des Bildschirms unserer mobilen Geräte war etwas, das bei den Nutzern immer ein wenig unbemerkt blieb. Vor allem, denn erst mit der Einführung einiger High-End-Modelle mit ihren 90 Hz machten wir uns keine Sorgen um die Nützlichkeit. Neben der kontinuierlichen Bedeutung, die die Hersteller der Gaming Sektor.

Wenn wir über die Bildwiederholfrequenz auf dem Bildschirm sprechen, tun wir dies anhand einer dieser Eigenschaften, die wir auf finden können der Bildschirm unseres Telefons , etwa die Größe, die Art des Panels oder auch die Auflösung, deren Daten bei einem Blick auf die technischen Daten eines Gerätes meist etwas bekannter sind. Angesichts des wachsenden Trends in diesem Abschnitt ist es jedoch der perfekte Zeitpunkt, um über diese Funktion sowie die Einstellungen zu sprechen, mit denen wir überprüfen können, welche Rate wir haben, und ob wir sie konfigurieren können.

Konfigurieren Sie die Aktualisierungsrate eines Android-Handys

Wofür ist die Bildschirmaktualisierungsrate?

Wie gesagt, vor der massiven Ankunft der Gaming Welt auf mobile Geräte, die Hersteller haben die Batterien eingesetzt und begonnen, an ihren Hauptmerkmalen oder den auffälligsten zu arbeiten, wie der Tatsache, dass sie immer die höchste mögliche Geschwindigkeit in den Touchpanels Ihres Smartphones. Und wie wir überprüfen, erleben wir eine Eskalation in Bezug auf die Bildwiederholfrequenz der Bildschirme der Telefone.

Wenn bis vor wenigen Jahren 60 Hz die Spitze waren, scheint es, dass sie auf dem Weg sind, der Vergangenheit anzugehören, da es bereits Smartphones gibt, deren Panels eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 166 Hz haben. Aus diesem Grund schadet es nie, zu wissen, wie man diese kleine Information überprüft und was genau es ist, mehr oder weniger zu haben.

tasa refresco pantalla movil mano

Daher sollte daran erinnert werden, dass die sogenannte Aktualisierungsrate eine Größe ist, um die ein Panel in der Lage ist, die Anzahl der Bilder pro Sekunde, die es anzeigt, zu aktualisieren. Außerdem ist es ist unterteilt in Hertz (Hz), um anzugeben, wie oft pro Sekunde die Bilder auf dem Panel aktualisiert werden, in diesem Fall von Smartphones.

Dies bedeutet zum Beispiel, dass, wenn ein Bildschirm eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz it ist in der Lage, sich 120-mal pro Sekunde zu aktualisieren. Das gleiche passiert mit den 60- oder 90-Hz-Raten. Wir beziehen uns auf diese Zahlen, da es sich um die von den Herstellern am häufigsten verwendeten Werte für ihre Mobilgeräte handelt. Klar ist: Je höher die Bildwiederholrate, desto flüssiger ist das Durchsuchen von Seiten oder Spielen.

Lassen Sie es auf Ihrem mobilen Bildschirm erscheinen

Darüber hinaus finden wir mehrere Synonyme für diese Funktion, von Bildwiederholfrequenz, Bildwiederholfrequenz oder einfach Bildwiederholfrequenz. Jetzt ist es an der Reihe, wie wir diesen Aspekt des Panels unseres Mobilgeräts in Echtzeit überprüfen können. Überprüfen Sie daher, welches Verhalten unser Telefon vor verschiedenen Apps wie Spielen oder Videos hat, falls es eine anpassbare Frequenz hat. Dies bedeutet, dass das Terminal selbst die Möglichkeit hat, es je nach Ihren Bedürfnissen selbst anzupassen.

Um diese Aktualisierungsrate in Echtzeit zu aktivieren, müssen wir daher zu den Optionen für mobile Entwickler gehen:

  1. Zuerst geben wir die Telefoneinstellungen ein.
  2. Sobald wir drinnen sind, müssen wir zum Informationsbereich des Telefons oder Über das Telefon unten.
  3. Dann müssen wir die Build-Nummer suchen und sieben Mal hintereinander darauf klicken. Beim Klicken sehen wir, dass das Smartphone selbst uns benachrichtigt, wie viele Berührungen wir noch haben, um die Entwickleroptionen zu aktivieren.
  4. Schließlich, wenn wir alle erforderlichen Zeiten drücken, haben wir die Entwickleroptionen aktiviert .

Opciones desarrollador Android

Diese Entwickleroptionen sind auf allen ausgeblendet Android Smartphones. Aus diesem Grund müssen wir sie immer aktivieren, bevor wir sie eingeben können. Sobald wir es aktiviert haben, können wir darauf zugreifen, um die Aktualisierungsrate des Panels unseres Smartphones in Echtzeit anzuzeigen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Gehen Sie zurück in die Telefoneinstellungen.
  2. Gehen Sie zum Abschnitt System und geben Sie ihn ein.
  3. Wenn Sie drinnen sind, sollten wir die Entwickleroptionen sehen.
  4. Im Inneren müssen wir nach dem suchen Aktualisierungshäufigkeit anzeigen Abschnitt.
  5. Schließlich müssen wir den Schalter drücken, um ihn zu aktivieren. Von dort aus sehen wir immer, dass auf dem Bildschirm eine Zahl angezeigt wird, die die Hz angibt, mit der das Smartphone-Panel aktualisiert wird.

Kann ich die Aktualisierungsrate ändern?

Die Wahrheit ist, dass es seltsam ist, dass jemand reduzieren möchte die Aktualisierungsrate des Panels Ihres Telefons . Aber es ist sinnvoll, denn durch die Anpassung der Geschwindigkeit, mit der das Touchpanel aktualisiert wird, können wir den hohen Batterieverbrauch von AMOLED Platten.

Natürlich kann unser Smartphone diese Konfiguration nicht durchführen. Wir können es jedoch jederzeit überprüfen, indem wir die folgenden Schritte ausführen:

Cambiar tasa de refresco Android

  1. Wir geben die App Einstellungen> Bildschirm ein.
  2. Wir suchen nach der Option Aktualisierungsrate (je nach Softwareschicht unseres Smartphones ändert dieser Abschnitt seinen Namen).
  3. Drinnen, wenn unser Smartphone uns die Wahl lässt, können wir Wählen Sie eine Bildwiederholfrequenz oder eine andere aus .

Die Position dieser Einstellungen kann jedoch von Terminal zu Terminal variieren, wobei zu beachten ist, dass diese Option nicht in allen Terminals verfügbar ist, da es sich um eine vollständig herstellerabhängige Funktionalität handelt.

Verwenden Sie eine adaptive Bildwiederholfrequenz

Um diese Änderung auf Mobilgeräten mit einer Bildwiederholfrequenz von mehr als 60 Hz vorzunehmen, müssen Sie nur die Geräteeinstellungen eingeben, zum Touchpanel-Bereich des Terminals gehen und eine Option namens ähnlich wie ” suchen. Häufigkeit der Bildschirmaktualisierungen “, um später zwischen den verschiedenen Modi zu wählen, die der Hersteller selbst anbietet.

Der Name dieser Optionen wird sich jedoch ändern, obwohl die Schritte auf allen Android-Telefonen sehr ähnlich sind, die die Möglichkeit haben, die Aktualisierung ihrer Bedienfelder unabhängig von der Anpassungsebene zu variieren. Und obwohl wir diese Option automatisch aktiviert haben, kann das Telefon entscheiden, die Aktualisierungsrate auf das Minimum zu senken, wenn wir den Akkusparmodus auf unserem Android-Handy aktivieren.