Chromium vs. Firefox, welcher Browser bietet mehr Sicherheit und Privatsphäre?

Das Internet ist zu einem Schlüsselelement in den meisten Desktop-Computern und Mobilgeräten geworden, die wir heute verwenden. Ebenso wichtig ist die Wahl des Webbrowsers, der unseren Anforderungen am besten entspricht. Hier können wir zwischen bekannten Optionen wie z Firefox, Edge, Chrom, Handsender opera, Chromund viele mehr.

Obwohl die grundlegende Funktionsweise praktisch dieselbe ist, gibt es zwischen dem einen oder anderen Vorschlag wichtige Unterschiede. Es gibt Browser, die sich auf die gebotene Funktionalität, andere ohne leichter zu sein, konzentrieren Sicherheitdienst , usw. Unter der Vielzahl von Browsern, die wir im Moment auswählen können, konzentrieren wir uns in diesen Zeilen auf zwei bekannte. Konkret beziehen wir uns auf Mozilla Firefox und Chromium , zwei Vorschläge dieser Art, die den meisten von Ihnen sicherlich bekannt sein werden.

Chrom gegen Firefox

Wir müssen berücksichtigen, dass jeder Benutzer seine Präferenzen hat, wenn er den einen oder anderen Browser auswählt. Es stimmt, dass es weltweit am weitesten verbreitet und mit Abstand ist Google Chrome , das eine Marktdurchdringung von über 70 % hat. Aber das bedeutet nicht, dass es für jeden das Beste oder das Passendste ist. Wie wir bereits erwähnt haben, werden wir hier über Firefox und Chromium sprechen, zwei sehr interessante Vorschläge, jeder mit seinen Vor- und Nachteilen.

Datenschutz und Schutz von Chromium

Unterschiede zwischen Chromium und Mozilla Firefox

  • Web-Engine : Der Hauptunterschied zwischen diesen Browsern ist die Engine, die sie verwenden. Denken Sie daran, dass die meisten Browser genau auf Chromium als Haupt-Engine basieren. Da es sich um einen Open-Source-Vorschlag handelt, verwenden andere Entwickler genau diese Software, um ihre eigenen Projekte anzupassen. Wir beziehen uns auf Vivaldi , Chrome selbst, Handsender opera , Trotzen , usw. Im Gegenteil, Firefox verwendet eine andere eigene Rendering-Engine und wird viel weniger von anderen ähnlichen Softwarelösungen verwendet.
  • Firefox basiert auf Datenschutz : Eine der Hauptprämissen des Entwicklers von Firefox, Mozilla, ist es, sich maximal um die Privatsphäre seiner Benutzer zu kümmern. Zu diesem Zweck implementiert es eine Reihe spezifischer Funktionen, die es uns ermöglichen, den Browser so zu konfigurieren, dass dieser Abschnitt maximal berücksichtigt wird. Auf der anderen Seite ist Chromium ein generischer Open-Source-Browser mit verwandten Funktionen Sicherheit und Privatsphäre , aber ohne das Niveau von zu erreichen Firefox.
  • Verfügbare Erweiterungen : Wie bei Google Chrome hat der Chromium-Browser eine viel größere Anzahl von Erweiterungen, die wir installieren können. Der Hauptgrund dafür ist, dass die meisten Programme dieser Art genau auf dieser Web-Engine basieren. Im Gegenteil, die Entwicklung von Firefox ist weniger weit verbreitet, so Erweiterungsentwickler konzentrieren sich weniger auf diesen Vorschlag. Trotz der Nachteile, die wir hier in Bezug auf Datenschutz und Sicherheit finden können, hat das Mozilla-Programm die Nase vorn. Diese Plugins sind in diesem Fall kontrollierter und ihre Zuverlässigkeit ist höher als im anderen Fall.

Welcher Browser von beiden ist sicherer und privater?

Im Gegensatz zu dem zuvor erwähnten beliebten Google Chrome sind diese beiden wichtig Alternativen sind privater und sicherer . Abgesehen von der Leistung ist dies tatsächlich einer der Hauptkritikpunkte, die der Browser von Google erhält. Andererseits, Chrom verzichtet auf alle Tracking- und Datenversandfunktionen, die der Suchriese in seinem Programm implementiert.

Daten Firefox

Aber mit allem und damit erreicht es nicht das Datenschutz- und Sicherheitsniveau, das von den Verantwortlichen für Firefox vorgeschlagen wird, die ihren Vorschlag auf all dies konzentrieren. Damit möchten wir Ihnen sagen, dass der, obwohl er nicht seinen besten Moment durchmacht, der Die Mozilla-Alternative ist am besten geeignet für diejenigen, die Sicherheit und Privatsphäre suchen. Außerdem, um Ihnen eine Vorstellung zu geben, die beliebte Tor Browser basiert auf Firefox .