Chromecast: Verbindungsprobleme, Bildschirmfreigabe und andere Fehler

Sie trennen und verbinden wiederholt, aber alles bleibt gleich. Wenn Sie haben Probleme mit Ihrem Google Chrome müssen Sie andere Lösungen ausprobieren. Wir werden Ihnen also sagen, wie Sie es neu starten und sogar in den Werkszustand zurückkehren können, falls Sie sich entschlossen haben, es jemandem zu geben.

Chromecast: Verbindungsprobleme

Wenn Ihr Chromecast in letzter Zeit nicht richtig funktioniert oder wenn Sie Fehler erhalten, bei denen Sie nicht genau wissen, warum sie auftreten, werden wir Ihnen mitteilen, dass sie die meiste Zeit durch einen Neustart behoben werden können.

Zu anderen Zeiten kann das Problem etwas komplexer sein und die Lösung ist zu Stellen Sie die Werkseinstellungen wieder her . Etwas, das alles in allem auch interessant sein wird, wenn Sie beabsichtigen, diesen Chromecast einem anderen Benutzer zu geben. Besonders wichtig, wenn es sich um den neuen Chromecast mit Google TV handelt.

Da es mehrere Generationen von Chromecast gibt, geben wir Ihnen die Schlüssel für jede von ihnen. Auf diese Weise haben Sie keine Probleme, wenn Sie feststellen möchten, wie der Prozess gemäß dem Modell abläuft. Und wenn Sie sich fragen, welches welches ist, ist es sehr einfach: Es gibt die herkömmlichen Chromecasts und dann das nützliche Modell mit Google TV.

So starten Sie Ihren Chromecast neu

Bei herkömmlichen Chromecasts (1., 2., 3. Generation und Chromecast Ultra) können Sie einen Reset auf zwei verschiedene Arten durchführen. Wenn das Gerät weiterhin auf Ihre Interaktionen reagiert, können Sie die erste Methode auswählen, die die Google Home-App auf Ihrem Smartphone verwendet. Wenn es nicht reagiert und vollständig aufgelegt ist, fahren Sie mit der zweiten Methode fort.

Verwenden von Google Home

Solange auf Ihren Chromecast zugegriffen werden kann und mit demselben Wi-Fi-Netzwerk wie Ihr Mobiltelefon oder Tablet verbunden ist, können Sie ihn mit der Google Home-App neu starten.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

1. Öffnen Sie die App und tippen Sie auf Ihren Chromecast
2. Gehen Sie nun zu Einstellungen> Weitere Einstellungen> Neustart
3. In wenigen Minuten ist Ihr Chromecast wieder verfügbar und der Fehler oder das Problem sind behoben

Ziehen Sie das Netzkabel ab

Manchmal ist das Problem auf einen Absturz des Betriebssystems zurückzuführen, und die Lösung ist so einfach wie das Trennen des Kabels, das es speist, und das erneute Anschließen.

Dadurch wird die Software neu gestartet. Wenn Sie jedoch eine korrekte und empfohlene Reihenfolge wünschen, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Trennen Sie den Chromecast von der Stromversorgung und entfernen Sie ihn vom HDMI-Anschluss
2. Warten Sie ungefähr eine Minute
3. Schließen Sie das Netzkabel wieder an den HDMI-Anschluss des verwendeten Fernsehgeräts, Bildschirms oder Projektors an

So setzen Sie Ihren Chromecast mit Google TV zurück

Für den Fall, dass Sie einen Chromecast mit Google TV haben, wissen Sie bereits, dass sein Betriebssystem (basierend auf Android) ist komplexer als die der ersten Generationen. Dies bietet Vorteile, es ist jedoch auch einfacher, ein Problem zu generieren.

Machen Sie sich sowieso keine Sorgen, da der Neustart auch sehr einfach ist. Und wie es bei einigen Handys der Fall ist, verbessern Sie nicht nur höchstwahrscheinlich den Fehler, den es Ihnen gibt, sondern auch die Sprachkompetenz, da sich das Betriebssystem manchmal selbst verlangsamt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, einen Chromecast mit Google TV neu zu starten.

Verwenden der Fernbedienung

Scrollen Sie im Hauptbildschirm von Chromecast nach rechts, wo der Kreis mit Ihrem Google-Nutzernamen angezeigt wird, und klicken Sie, um die Seitenleiste aufzurufen.

Unter Ihrem Benutzernamen wird ein Menü mit Ihrem Konto, Benachrichtigungen und weiteren Informationen angezeigt. Klicken Sie auf Einstellungen. Gehen Sie nun zu System und kühlen Sie dann zu der Option, die den Index neu startet.

Kabel abklemmen

Wenn Sie Ihren Chromecast mit der Fernbedienung nicht mit Google TV neu starten konnten, besteht die Lösung darin, ihn vollständig vom Bildschirm und von der Stromversorgung zu trennen. Ja, genauso wie beim vorherigen Chromecast. Lassen Sie es erneut eine Minute lang vom Stromnetz getrennt und schließen Sie es dann wieder an.

So setzen Sie den Chromecast auf die Werkseinstellungen zurück

Mit den vorherigen Schritten sollte jeder häufig auftretende Chromecast-Fehler unabhängig vom Modell behoben werden. Aber wenn es nicht so ist oder Sie es zum Beispiel tun möchten, weil Sie es anderen Benutzern geben werden, um es in ihrem Alltag zu verwenden, müssen Sie es neu starten.

Wie Sie sich vorstellen können, handelt es sich beim Neustart um eine Art „Formatierung“, sodass alle Daten vom Gerät gelöscht werden. Etwas Wichtiges, wenn Sie Daten haben, die Sie behalten möchten, und sehr nützlich, um sicherzustellen, dass niemand auf die Daten Ihres Google-Kontos zugreifen kann, die Sie verknüpfen.

Auch hier kann der Prozess je nach Chromecast-Modell variieren.

Chromecast der 1. Generation

Bei Chromecasts der ersten Generation kann der Vorgang auf zwei Arten durchgeführt werden. Mit der Google Home App:

1. Öffnen Sie die Google Home-App auf Ihrem iOS oder Android Smartphone oder Tablet
2. Wählen Sie Ihren Chromecast aus der Liste aus und navigieren Sie zu Einstellungen
3. Wenn es das ist iPhone or iPad App in den Einstellungen klicken Sie auf "Gerät entfernen" und berühren Sie dann Rücksetzen auf Werkseinstellung und schließlich bestätigen
4. Wenn Sie Android haben, gehen Sie zu Mehr Menü befindet sich in der oberen rechten Ecke und dann zu Rücksetzen auf Werkseinstellung Berühren und bestätigen Sie den Vorgang

Vom Gerät selbst aus müssen Sie Folgendes tun:

1. Wenn der Chromecast noch an das Fernsehgerät angeschlossen ist, suchen Sie die Chromecast-Taste direkt neben dem Anschluss, an den Sie das Netzkabel anschließen. Halten Sie die Taste einige Sekunden lang gedrückt. Die LED-Anzeige beginnt schneller und schneller rot zu blinken
2. Nach ca. 25 Sekunden beginnt die LED weiß zu blinken und Sie verlieren das Signal auf dem Fernseher. Der Chromecast wird neu gestartet und Sie werden aufgefordert, ihn von Grund auf neu einzurichten.

Chromecast 2nd, 3rd Gen und Chromecast Ultra

Mit der Google Home App:

1. Wenn auf den Chromecast zugegriffen werden kann, den Sie zurücksetzen möchten, öffnen Sie die Google Home-App, wählen Sie Ihren Chromecast aus und navigieren Sie zu Einstellungen.
2. Wenn Sie ein iPhone oder iPad verwenden, wählen Sie zuerst „Gerät entfernen“. Wenn Sie dagegen Android verwenden, klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche „Mehr“.
2. Tippen Sie zweimal auf „Werksreset“, um den Vorgang zu bestätigen, und warten Sie geduldig, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Wenn der Chromecast vom Gerät selbst nicht über unser Smartphone verfügbar ist, führen wir den Reset direkt auf dem Chromecast durch. Dazu suchen wir die Schaltfläche an der Seite des Chromecasts. Wir drücken darauf und die LED beginnt orange zu blinken. Wenn die LED weiß wird, lassen wir die Taste los. Der Chromecast wird neu gestartet und kann von Grund auf neu konfiguriert werden.

Chromecast mit Google TV

Von der Chromecast-Sprachsteuerungsfernbedienung

1. Scrollen Sie mit der Fernbedienung nach rechts oben auf Ihrem Fernseher.
2. Wählen Sie Ihr Profil aus und gehen Sie zu Einstellungen, genau wie in dem Prozess, den wir zum Neustart des Geräts erklärt haben.
3. Navigieren Sie in den Einstellungen zu System, Information und Werksreset. Bestätigen Sie den Dialog und warten Sie einige Minuten, bis Chromecast neu gestartet wird, bevor Sie ihn erneut konfigurieren können.

Und um dies vom Gerät selbst aus zu tun, ohne auf die Fernbedienung zurückzugreifen oder weil Sie es nicht zur Hand haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Halten Sie die Chromecast-Taste bei Google TV einige Sekunden lang gedrückt. Der Knopf befindet sich auf der Rückseite des Produkts.
2. Die LED beginnt gelb zu blinken. Wir halten die Taste gedrückt, bis die Anzeige weiß wird und nicht mehr blinkt. Sobald dies geschieht, lassen wir die Schaltfläche los und der Chromecast wird neu gestartet, um die Werkseinstellungen wiederherzustellen.

Mit diesen Schritten sollten Sie in der Lage sein, die meisten Probleme mit Inkompatibilität, Tonmangel oder Verlust der Wi-Fi-Verbindung zu lösen, die täglich mit Ihrem Google Chromecast auftreten.

Falls das Problem auch nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen weiterhin besteht, müssen Sie andere Möglichkeiten untersuchen, z. B. zu analysieren, ob die Probleme auf die Wi-Fi-Verbindung in Ihrem Haus zurückzuführen sind, oder einfach zu berücksichtigen, dass es sich bei unserem Fall um einen Hardwaredefekt handelt , für die wir die Produktgarantie bearbeiten sollten, wenn wir sie noch haben.