Überprüfen Sie mit diesem kostenlosen Online-Tool, ob Ihr Browser Sie ausspioniert

Die Wahrung der Privatsphäre beim Surfen im Internet ist sehr wichtig. Unser Daten können auslaufen ins Netz und landen in den falschen Händen. Wir können jedoch bestimmte Maßnahmen ergreifen, um dies zu verhindern. In diesem Artikel werden wir über ein Online-Tool sprechen, das uns zeigt, ob unsere Browser vertrauenswürdig ist oder uns ausspioniert. Es sei erwähnt, dass gerade der Browser eine Anwendung ist, die diesbezüglich problematisch sein kann.

So sehen Sie, ob der Browser uns ausspioniert

Es gibt viele Browser, aber nicht alle schützen die Privatsphäre auf die gleiche Weise. Wir können einige bekannte nennen, wie Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari… Wie gehen sie mit unseren personenbezogenen Daten um? Sie können uns durch Cookies und Fingerabdrücke verfolgen. Um herauszufinden, inwieweit sie uns ausspionieren, hat sich eine Gruppe namens The Electronic Frontier Foundation (EFF) hat ein kostenloses Online-Tool erstellt.

Dieses Tool ist sehr einfach zu bedienen und Sie müssen nur über es zugreifen Link . Dort finden Sie eine Schaltfläche mit der Aufschrift Testen Sie Ihre Browser . Auf diese Weise beginnt es mit der Durchführung eines Tests, um festzustellen, inwieweit der Browser Sie ausspioniert. Sie sollten wissen, dass die überwiegende Mehrheit der Browser heutzutage Benutzer auf die eine oder andere Weise verfolgt.

Comprobar si el navegador espía

Sie werden sehen können Information B. wenn sie unsichtbare Tracker verwenden oder wenn sie einen einzigen Fingerabdruck verwenden. Es zeigt Ihnen auch, wie viele Informationen es sammeln konnte. Sie können auch detailliertere Informationen über den Benutzeragenten sehen, wo er Ihnen zeigt, welches System Sie verwenden. Sie können Daten über installierte Erweiterungen oder Informationen darüber sehen, wo Sie sich befinden.

All dies hilft uns, besser zu verstehen, welche Art von Daten wir möglicherweise im Internet filtern, indem wir einfach den Browser verwenden. Obwohl es nichts Gefährliches ist, das unsere Netzwerksicherheit gefährdet, sammelt es Daten wie die Sprache unserer Geräte, den Standort, Cookies, die Hardware des Systems … In vielen Fällen ist dies notwendig, um eine Ware anbieten zu können Betrieb.

Tipps, um zu vermeiden, dass das Netzwerk ausspioniert wird

Können wir etwas tun, damit sie uns nicht im Netzwerk ausspionieren? Unabhängig davon, welchen Browser Sie verwenden, können Sie immer einige Tipps zur Verbesserung der Privatsphäre beachten. Das Ziel besteht darin sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten geschützt sind und dass ein hypothetischer Angreifer diese Informationen nicht gegen Sie verwenden kann. Sie können die Annahme von Cookies in Chrome jederzeit verhindern.

Zum Beispiel ist es eine gute Idee, immer eine zu haben gutes Antivirusprogramm . So verhindern Sie das Eindringen von Malware und sind jederzeit geschützt. Sie können nach bösartiger Software suchen, die ein Problem für die Sicherheit des Systems darstellen und auch persönliche Daten stehlen könnte.

Es ist auch wichtig, dass Sie haben alles aktualisiert korrekt. Dies hilft, Schwachstellen zu beheben, die Ihre persönlichen Daten gefährden können. Sie sollten immer über die neuesten Versionen des Systems und aller Programme verfügen, die Sie auf Ihrem Computer installieren möchten.

Aber ohne Zweifel ist etwas Grundlegendes gesunder Menschenverstand . Es ist wichtig, Fehler zu vermeiden, um Probleme dieser Art zu vermeiden. Installieren Sie beispielsweise niemals Anwendungen, die gefährlich sein könnten. Geben Sie nicht mehr Informationen als nötig im Netzwerk preis, beispielsweise in sozialen Netzwerken oder Foren. Dadurch wird verhindert, dass Daten unbemerkt durchsickern.