Automatische Windows-Updates können nicht empfangen werden: So beheben Sie das Problem

Windows 10 Updates sind Schlüsselelemente für das Wachstum des Betriebssystems, aber Sie müssen eine gewisse Kontrolle darüber haben. Aus diesem Grund kann es vorkommen, dass der PC-Administrator automatische Windows-Updates deaktiviert hat.

Dies kann aus verschiedenen Gründen geschehen, sei es manuell oder aufgrund eines Fehlers in der Konfiguration von Automatische Updates . Daher wird bei Bedarf möglicherweise die Meldung angezeigt, dass Ihr Gerät automatische Updates in Windows 10 deaktiviert hat.

automatische Windows-Updates

Gründe für den Fehler Ihr Gerät hat automatische Updates in Windows deaktiviert

Angenommen, wir sehen diese Fehlermeldung, wenn wir versuchen, nach neuen Updates zu suchen, sehen wir uns an, wie das Problem behoben werden kann. Zu Beginn müssen Sie wissen, dass Windows 10 automatisch nach Updates sucht und diese im Hintergrund installiert. So können wir in der Zwischenzeit weiterarbeiten. Wenn Sie dies jedoch sehen Nachricht Windows 10 lädt diese wichtigen Updates nicht automatisch herunter.

Einige der Gründe, warum diese Meldung angezeigt wird, sind, dass der Systemadministrator diese Richtlinie festgelegt hat. Es kann auch sein, dass die Einstellungen für automatische Updates in den Gruppenrichtlinien falsch angegeben sind oder dass der Computer einfach über Malware verfügt. Wenn wir den genannten Fehler sehen, können wir daher einige Maßnahmen ergreifen.

Behebung des Fehlers bei automatischen Updates

Das erste, was wir versuchen können, ist zu verwenden der Registrierungseditor um dieses Problem zu beheben. Insbesondere werden wir einen wesentlichen Registrierungsschlüssel ändern, um Windows 10-Updates zu verwalten. Um auf diesen Abschnitt zuzugreifen, den wir besprochen haben, müssen wir zuerst das eingeben regedit Befehl im Suchfeld im Startmenü.

Registrierung von Windows-Aktualisierungen

Sobald wir uns im neuen Fenster befinden, befinden wir uns im Pfad HKEY_LOCAL_MACHINE / SOFTWARE / Policies / Microsoft / Windows / WindowsUpdate / AU, wo rechts ein Schlüssel namens AUOptions zu finden ist. Wenn es nicht existiert, können wir es immer vom 32-Bit-DWORD-Typ mit den Werten 2, 3, 4 oder 5 erstellen. Seine Bedeutung ist wie folgt:

  • 2 - Benachrichtigung über automatisierten Download und Installation.
  • 3: Laden Sie die Installation der Updates automatisch herunter und benachrichtigen Sie sie.
  • 4: automatischer Download und Installationsprogrammierung.
  • 5: Ermöglichen Sie dem lokalen Administrator die Auswahl.
  • Daher ist es im vorliegenden Fall möglicherweise am interessantesten, diesen Wert auf 3 zu setzen.

Andere mögliche Lösungen für Windows-Fehler

Zum anderen können wir auch auf den angerufenen Dienst zurückgreifen BITS or Hintergrund Intelligenter Übertragungsdienst. Dies ist eine wichtige Komponente für die Ausführung Windows Update unter anderen Abschnitten des Systems. Wenn es nicht im Hintergrund ausgeführt wird, kann das System daher im Hintergrund wie gewünscht aktualisiert werden.

Infolgedessen zeigt Windows den Fehler an, den wir bei der Suche nach neuen Updates erwähnt haben. Daher wird empfohlen, dass wir sicherstellen, dass das BITS ausgeführt wird, da es sonst gestartet werden muss. Dazu öffnen wir die Windows-Dienst-Manager und suchen Sie die intelligente Übertragungsoption im Hintergrund, wo wir doppelklicken. Hier müssen wir sicherstellen, dass der Status dieses Dienstes ausgeführt wird.

BITS-Fenster

Zum Abschluss haben wir auch die Möglichkeit, diese Windows-Updates über die Systemdienste selbst zu aktivieren. Außerdem müssen Sie wissen, dass es verschiedene Methoden gibt, um automatische Updates von Windows Update in zu deaktivieren Windows-10 . Dies ist etwas, das viele Benutzer aus irgendeinem Grund ausführen, obwohl es nicht immer empfohlen wird. Wenn wir zu diesem Zeitpunkt den Service Manager dafür verwendet haben, müssen wir jetzt sicherstellen, dass der entsprechende Windows Update-Dienst ausgeführt wird.

Windows Update-Service

Wir kehren von zuvor zum Bereich Services zurück, um in diesem Fall nach dem zu suchen Windows Update-Dienst und überprüfen Sie, ob der Status des Dienstes ausgeführt wird. Andernfalls starten wir ihn.