Diese BleachBit-Funktion verhindert, dass sie Ihre gelöschten Dateien wiederherstellen

Die Festplatten, die wir in unserem Computer installiert haben, haben eine begrenzte Kapazität, das ist offensichtlich. Aus diesem Grund müssen wir auf die eine oder andere Weise versuchen, von Zeit zu Zeit Speicherplatz freizugeben, um in Zukunft nicht auf Probleme zu stoßen. Dies können wir manuell oder mit Hilfe von Programmen wie z BleachBit.

Und für diejenigen unter Ihnen, die es nicht wissen, starten einige Softwareentwickler ihre eigenen Projekte, die dafür verantwortlich sind, uns dabei zu helfen Wartung der Microsoft System. Eine der häufigsten Bewegungen in diesem Sinne ist es, Speicherplatz auf den Laufwerken freizugeben Löschen unnötiger Dateien und Daten . Wie wir bereits erwähnt haben, können wir dies manuell ausführen, aber es kann eine etwas komplexe Aufgabe sein. Auf der anderen Seite, und um diese Art von Aufgabe zu erleichtern, können wir uns für die Verwendung eines bestimmten Programms entscheiden.

Die BleachBit-Funktion verhindert, dass sie Ihre gelöschten Dateien wiederherstellen

Hier finden wir sowohl kostenpflichtige als auch kostenlose Anwendungen und eine der bekanntesten ist BleachBit. Das ist eine Lösung, von der wir profitieren können und die uns eine hervorragende Funktionalität bietet, ohne einen einzigen Euro auszugeben. Wir haben eine installierbare Version und eine portable Version dazu reinigen unsere Windows Computer von nutzlosen Daten. Zu sagen, dass wir bei vielen Gelegenheiten sogar mehrere Gigabyte freigeben können, was immer geschätzt wird. Aber parallel bietet es uns einige sehr interessante Zusatzfunktionen, wie zum Beispiel das integrierte Feature, über das wir als nächstes sprechen werden.

Insbesondere beziehen wir uns auf eine Funktion, die uns dies ermöglicht Dateien, die wir gelöscht haben, dauerhaft löschen auf herkömmliche Weise.

Vermeiden Sie die Wiederherstellung gelöschter Dateien von BleachBit

Wir müssen bedenken, dass standardmäßig wann Löschen einer Datei oder eines Ordners In Windows wird dieser Inhalt nicht dauerhaft gelöscht. Dies bedeutet, dass andere Benutzer und mit speziellen Programmen dafür diese Dateien wiederherstellen können, die ursprünglich gelöscht wurden. Dies kann ein ernsthaftes Problem sein, falls wir dies tun werden diesen PC verkaufen oder verschenken an eine andere Person, ob bekannt oder nicht. Aber nur um sicherzugehen, indem Sie eine Dateibereinigung mit durchführen BleachBit , können wir sicherstellen, dass alles, was gelöscht wird, nicht wiederhergestellt werden kann.

All dies dank einer Funktion, die uns seine Entwickler präsentieren. Daher zeigen wir Ihnen im Folgenden den einfachsten Weg, um von dieser Funktionalität zu profitieren und somit kein Risiko einzugehen. Sobald wir das Programm ausgeführt haben, müssen wir über die Schaltfläche in der oberen linken Ecke auf seine Konfiguration zugreifen. In der erscheinenden Dropdown-Liste entscheiden wir uns für die Bevorzugte Einstellungen .

Borrado Seguro BleachBit

Auf der Registerkarte Allgemein finden wir mehrere Selektoren, die uns dies ermöglichen Passen Sie den Betrieb des Programms an . Was uns in diesem speziellen Fall betrifft, suchen wir den genannten Eintrag Überschreiben Sie den Inhalt der Dateien, um ihre Wiederherstellung zu verhindern . Auf diese Weise führt BleachBit automatisch mehrere Schreibvorgänge auf einer Datei durch, die wir zum Reinigen markiert haben und somit kann in Zukunft nicht wiederhergestellt werden .

Das einzige, was wir in diesem Fall beachten müssen, ist, dass der Prozess des Löschens unnötiger Dateien und Ordner leicht zunehmen kann. Wenn dieser Computer oder dieses Laufwerk jedoch den Besitzer wechselt, ist dies eine Unannehmlichkeit, die wir aus Sicherheits- und Datenschutzgründen in Kauf nehmen sollten.