Ärger vermeiden: Was vor dem Verkauf eines iPhones zu tun ist

Wenn Sie Ihre verkaufen wollen iPhone, entweder weil Sie bereits ein neues haben oder daran denken, es zu erneuern, müssen Sie die Schlüssel kennen, um es gut zu machen und nicht viel Geld verlieren darauf. In diesem Beitrag fassen wir die wichtigsten Aspekte zusammen, die Sie dabei beachten sollten, daher empfehlen wir Ihnen, diese gut zu beachten.

Was ist vor dem Verkauf eines iPhones zu tun?

Über welchen Preis Sie setzen sollten

Obwohl es viele Geschäfte gibt, die ein iPhone zu einem guten Preis kaufen, können Sie am Ende immer mehr aus dem Verkauf zwischen Einzelpersonen herausholen. Und da Sie zu diesem Zeitpunkt derjenige sind, der den Preis bestimmt, kann es komplizierter werden. Hier sind einige Tipps:

  • Untersuchen Sie den Wettbewerb Und da Sie nicht der einzige sind, der dieses iPhone verkauft, können Sie den Durchschnittspreis bestimmen. Es ist wichtig, dass Sie den Durchschnitt anderer nicht überschreiten, obwohl es genauso wichtig ist, ihn nicht viel niedriger anzusetzen, da Sie viel Geld verlieren würden.
  • Bestimmen Sie seinen physikalischen Zustand , immer daran denken, dass bei Kratzern oder Gebrauchsspuren der Wert am Ende sinkt. Berücksichtigen Sie auch die Gesundheit des Akkus, was immer mehr Benutzer beim Kauf eines gebrauchten iPhones fragen.

iphone rayado

  • Ist Zubehör dabei? Das Ladekabel und der Adapter können wichtig sein, aber auch Kopfhörer oder Hüllen. Sie können es vielleicht in Erwägung ziehen, einen etwas höheren Preis anzubieten, wobei Sie dabei nicht zu weit gehen sollten.
  • Setze einen mentalen Preis von dem du dich nicht rührst. Nehmen wir an, Sie möchten nicht weniger als 400 Euro für das Gerät bekommen, gut, Sie können es für 450 oder 500 Euro zum Verkauf anbieten und wenn Sie es so nicht verkaufen können, akzeptieren Sie ein Feilschen, um diese Zahl von 400 zu erreichen und versuche dort nicht auszusteigen. .

Schützen Sie Ihre Daten nach dem Verkauf des Terminals

Sobald Sie einen Käufer für das Gerät gefunden haben, unabhängig davon, um wen es sich handelt und welchen Wert Sie verhandelt haben, ist es wichtig, Ihre persönlichen Daten nicht in deren Händen zu hinterlassen. Und in dieser Hinsicht ist es wichtig, dass Sie wissen, wie Sie das iPhone vollständig wiederherstellen.

Und es ist Es ist nicht dasselbe, es über die Einstellungen wiederherzustellen, als mit einem Computer . Im ersten Fall überschreiben Sie einfach die neuen Daten über die alten, während das Anschließen an einen Computer die Daten vollständig löschen kann. Daher ist diese zweite Methode nicht nur effektiver, um die vollständige Löschung Ihrer Daten sicherzustellen, sondern vermeidet auch Softwarefehler auf dem neuen Träger des Geräts.

iPhone wiederherstellen

Es ist wichtig, dass Sie auch lösche es aus deiner Geräteliste , was von einem iPhone oder iPad indem Sie zu Einstellungen> Ihren Namen gehen, aber auch über das iCloud-Web. Wir raten Ihnen natürlich, dies nur zu tun, wenn Sie das Gerät bereits wiederhergestellt haben.

Und bei der Lieferung des Terminals ist es wichtig, dass Sie keine Konfiguration hinzufügen, auch wenn diese nicht bei Ihnen ist Apfel ICH WÜRDE. Der neue Benutzer muss derjenige sein, der alles konfiguriert, also müssen Sie es auf dem Startbildschirm belassen, wo es in mehreren Sprachen "Hallo" heißt.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, der, obwohl er als Schlussfolgerung dient, am relevantesten ist: Es erkennt Betrug . Wenn Sie jemand um eine Überweisung bittet oder auf sehr seltsame Weise persönliche oder finanzielle Informationen anfordert, seien Sie misstrauisch. Priorisieren Sie immer persönliche Transaktionen, um zu verhindern, dass Ihr iPhone und / oder Ihre persönlichen Daten in die falschen Hände geraten.