ARC Alchemists unterstützen bereits Vulkan, aber nur auf Laptops?

Es gibt derzeit viele Grafik-APIs auf dem Markt, die alle heute sehr ähnliche Eigenschaften aufweisen und bei denen die Unterschiede minimal sind. Alle von ihnen sind jedoch eine einzige Plattform. Ob auf Hardware- oder Betriebssystemebene. Daher ist die Khronos-API und der Nachfolger von OpenGL die einzige Multiplattform. Das Letzte? Die Ankündigung, dass ARC Alchemist unterstützt Vulkan 1.3 . Etwas, das uns wirklich nicht überraschen sollte.

ARC Alchemists unterstützen bereits Vulkan, aber nur auf Laptops

Wir können nicht sagen, dass Vulkan in einem guten Gesundheitszustand ist, nicht nur die Langsamkeit, in der die Khronos-Gruppe Updates veröffentlicht, ist das Problem, sondern auch die bestehende Sabotage in der Branche. Daher, Microsoft, indem es seine Kontrolle und sein Eigentum ausnutzt Windows, setzt alles daran, dass DirectX 12 Ultimate zum Star der Grafik-API wird. Wie für Apfel, dasselbe kann man sagen, wenn man Metal hat. Der einzige Markt, auf dem Vulkan eine Rolle spielt, ist for Linux Spiele und insbesondere in Bezug auf den Proton-Interpreter. Welches verwendet wird, um Windows-Spiele im kostenlosen Betriebssystem ausführen zu können. Also die API-Unterstützung in Intel Grafiken macht sie zu einer weiteren Option.

Welche ARC Alchemist-Karten unterstützt Vulkan?

Genauer gesagt, und wie Sie im Bild unten sehen können, gibt es insgesamt fünf Modelle, die den Modellen entsprechen, die wir auf Laptops sehen werden. Das bedeutet also, dass Intel sie bereits fertig hat und wir sie in den kommenden Monaten oder Wochen innerhalb der verschiedenen Gaming-Modelle auf den Markt bringen sollten.

ARC-Alchemist Vulkan

Im Moment warten wir noch auf die Markteinführung im Westen, da sie nur auf dem asiatischen Markt zu finden sind. Intels Argument dafür, sie nicht auf den Markt zu bringen? Im Moment sind die Fahrer nicht gut genug. Obwohl wir vermuten, dass es andere Gründe gibt. Besonders im Zusammenhang mit dem Veröffentlichungszeitpunkt von ARC Alchemist.

Was ist mit Desktop-Grafikkarten?

Das Unbekannte liegt jedoch in den Desktop-Modellen, die auf den gleichen Chips basieren müssen, jedoch mit höheren Taktraten. Die Tatsache, dass der Khronos-Konzern die dedizierten Grafikkartenmodelle noch nicht zertifiziert hat, lässt unsere Vermutungen zum Launch der ARC Alchemist gelinde gesagt negativ erscheinen. Im Moment haben wir nur eine der Karten auf einem Foto gesehen, aber niemand konnte es beweisen. Normalerweise würden die Vulkan-Treiber für alle ARC-Alchemisten funktionieren. Vergessen wir nicht, dass eine Laptop-Grafikkarte genau die gleiche ist wie eine Desktop-Grafikkarte, aber mit einer niedrigeren Taktrate und einem geringeren Verbrauch.

Intel-ARC-Alchemist-Mobile-portada

Andererseits sind die Funktionen von Vulkan heute fast identisch mit denen von DirectX 12 Ultimate, sodass die Tatsache, dass die Intel-Grafik es unterstützt, keine Überraschung ist und auch nicht berichtenswert wäre. Wie wir Ihnen bereits gesagt haben, liegt das Problem nicht in der Unterstützung der API, sondern darin, dass die Desktop-Versionen, die wir angeblich in einigen Monaten oder Wochen sehen sollten, nicht erwähnt werden. Was alle Alarme bezüglich seiner Veröffentlichung auslösen sollte.