Apple Watch: alle Modelle, die es gibt

Apple Watch: alle Modelle, die es gibt

Die Apfel Die Uhr ist eines der wichtigsten Vermögenswerte des Unternehmens Cupertino, das es wirklich geschafft hat, die vollständigste Smartwatch auf dem Markt und die klare Referenz im Vergleich zur Konkurrenz zu sein. Aus diesem Grund werden wir in diesem Beitrag die gesamte Geschichte dieses Geräts und wie sich die verschiedenen Versionen davon im Laufe der Generationen verändert haben, Revue passieren lassen.

Der Beginn der Veränderung

9. September 2014 war das von der Firma Cupertino gewählte Datum, um die erste zu präsentieren apple Watch Modell, das auf den Markt gebracht werden sollte, fand diese Markteinführung statt 24. April 2015 , und seitdem hat es Apple geschafft, dieses Gerät zur meistverkauften Uhr der Welt zu machen, und seien Sie vorsichtig, wir sprechen nicht nur von Smartwatches.

Aber um aufrichtig und ehrlich zu sein, muss man das sagen die ersten Apple-Watch-Modelle erfüllten die Anforderungen nicht von Benutzern und was wir uns alle vorgestellt haben, als Apple sie im September 2014 präsentierte, aber ja, wir können Ihnen versichern, dass sich diese „Test“-Modelle gelohnt haben, um in den Genuss der fantastischen Ausstattung zu kommen, die heute die Apple Watch ist.

Oxigeno und sangre Apple Watch

Die Realität ist, dass die Apple Watch ist nicht einfach ein technologisches Gerät , da die Firma Cupertino hat konzentrierte sich so sehr auf die Gesundheit und das Wohlbefinden -sein von Benutzern, dass seine Uhr dank der Unterschiede in den Funktionen und Sensoren, die sie den Benutzern zur Verfügung stellen kann, vielen Menschen das Leben retten konnte. Darüber hinaus war und ist es auch das perfekte Zubehör, um die ersetzen zu können iPhone zu bestimmten Zeiten und für bestimmte Aufgaben. Kurz gesagt, die Apple Watch war geboren und die Zweifel, ob eine solche Uhr wirklich nützlich war, waren sehr präsent, Zweifel, die vollständig ausgeräumt wurden, seit dieses Gerät im Leben vieler Benutzer, die das Glück haben, sich daran zu erfreuen, unverzichtbar geworden ist täglich.

Die ersten Modelle

Wie wir Ihnen in der Einleitung zu diesem Beitrag gesagt haben, werden wir das tun Überprüfen Sie die gesamte Geschichte der Apple Watch , um jedes einzelne der Modelle zu analysieren, die Apple im Laufe der Zeit präsentiert hat. Wir beginnen mit den ersten drei Versionen, die wir als Betas dessen betrachten können, was Apple mit dieser Uhr wirklich erreichen wollte, da die Bedienung, obwohl sie sich im Laufe der Zeit verbesserte, nicht das war, was alle Benutzer nach dem Präsentationsereignis der ersten erwartet hatten Ausführung.

Apple Watch 1. Generation

Apple Watch der 1ª Generation

Materialien Aluminium
Versionen -GPS
Farben – Spacegrau
- Silber
– Betete
– Roségold
Kastenabmessungen - 38 mm
- 40 mm
Bildschirm Retina
-38mm-Version: 740mm²
-42mm-Version: 563mm²
Chip Apple-S1
Sturzerkennung Nee
Sensoren Herzfrequenzsensor
Wasserdicht Spritzschutz
Schlagzeug bis zu 18 Stunden
Schnelles Laden Nee
Storage 8GB

Wie wir in diesem Beitrag sehen können, hat Apple damit begonnen, das erste Modell, Apple Watch 1st Generation, zu nennen, um später den Nachnamen Series in den restlichen Geräten einzuführen. Wie bereits erwähnt, war die erste Version der Apple Watch ein so praktisches Gerät kam nicht zur Zulassung angesichts der Mängel, die es in Bezug auf seinen Betrieb hatte. Aber jetzt werden wir darüber reden.

In Bezug auf das Design war die Box quadratisch, mit zwei Hauptbildschirmgrößen, 38 und 42 mm , die in späteren Modellen für mehrere Generationen erhalten blieben. Es hatte eine Kapazität von 8 GB Speicherplatz wo von Anfang an Musik gerettet werden konnte. Der Chip, den es montierte, war der S1 , und es war möglicherweise einer der Schuldigen, dass die Fließfähigkeit innerhalb von watchOS durch ihre Abwesenheit auffiel. Der Akku hatte genug Autonomie für einen ganzen Tag, ja, jede Nacht musste man die Uhr aufladen lassen, wenn man genug Autonomie für den nächsten Tag haben wollte.

Auf der Ebene der Sensoren war diese erste Version natürlich bereits in der Lage Messen Sie Ihre Herzfrequenz in der Ausbildung, zusätzlich zu einem Beschleunigungsmesser und einem Gyroskop, um jede einzelne Aktivität, die der Benutzer ausführt, auf möglichst korrekte Weise messen zu können. Endlich war es soweit spritzwassergeschützt Es war jedoch nicht tauchfähig, sodass Aktivitäten wie Schwimmen oder einfach nur in die Dusche oder in den Pool mit dieser Apple Watch der ersten Generation nicht durchgeführt werden konnten.

Apple Watch Serie 1

Series 1

Materialien Aluminium
Versionen -GPS
Farben – Spacegrau
- Silber
– Betete
– Roségold
Kastenabmessungen - 38 mm
- 40 mm
Bildschirm Retina
-38mm-Version: 740mm²
-42mm-Version: 563mm²
Chip Apple S1P
Sturzerkennung Nee
Sensoren Herzfrequenzsensor
Wasserdicht Spritzschutz
Schlagzeug bis zu 18 Stunden
Schnelles Laden Nee
Storage 8GB

Die Apple Watch-Updates beginnen, und jetzt kommt die Serie 1, die wirklich nur sehr wenige Verbesserungen in Bezug auf die Apple Watch der 1. Generation einführte, da das, was Apple tun wollte, war konzentrieren sich auf die Verbesserung der Benutzererfahrung dass die Uhr zur Verfügung gestellt. Ästhetisch war es genau das gleiche wie die erste Generation, die gleichen Oberflächen und auch die gleiche Bildschirmgröße, 38 und 42 mm .

Der Chip der Uhr selbst hat sich ebenfalls leicht weiterentwickelt und heißt S1P, aber die Realität ist so Weder die Fließfähigkeit noch die Geschwindigkeit des Systems verbesserten sich genug, um davon ausgehen zu können, dass die Apple Watch ein Gerät war, das die ursprünglich angenommenen Funktionen erfüllte. die ich erfüllen musste. Apps öffneten sich sehr langsam und stürzten manchmal sogar in den nativen Apps selbst ab. Auch beim Akkustand gab es keine Fortschritte und die Autonomie reichte noch aus, um über den Tag zu kommen.

Was die verfügbaren Sensoren betrifft, gab es auch keine Evolution, da es immer noch die gab Herzfrequenzsensor Dadurch konnte das Gerät die Leistung der Benutzer im Laufe des Tages und vor allem in den verschiedenen Trainingseinheiten messen, die aufgezeichnet werden konnten. über die Apple Watch. Wasserfestigkeit wird wie bei der ersten Generation in Spritzwasserschutz zusammengefasst, also war es noch kein Gerät, das man unter die Dusche oder in den Pool stellen konnte.

Apple Watch Series 2

Series 2

Materialien - Aluminium
- Rostfreier Stahl
- Keramik
Versionen -GPS
Farben – Spacegrau
- Silber
– Betete
– Roségold
Kastenabmessungen - 38 mm
- 40 mm
Bildschirm Retina-OLED
-38mm-Version: 740mm²
-42mm-Version: 563mm²
Chip Apple-S2
Sturzerkennung Nee
Sensoren Herzfrequenzsensor
Wasserdicht Wasserdicht bis 50 Meter
Schlagzeug bis zu 18 Stunden
Schnelles Laden Nee
Storage 8GB

Das Team, das Apple entwickelt und zu schaffen geträumt hat, nahm bereits mit dieser Apple Watch Series 2 Gestalt an, die nun endlich das verbesserte, was die erste Generation und die Series 1 zu bieten hatten. Trotzdem war es still nicht in der Lage, eine wirklich vollständige und zufriedenstellende Benutzererfahrung zu bieten . Die Änderungen auf Designebene traten nicht auf, aber innerhalb dieser Serie 2 wurden neue Editionen eingeführt. Einerseits erschien die Apple Watch aus Edelstahl und Keramik, zwei viel raffiniertere Oberflächen, die hier bleiben werden.

Außerdem basieren zwei neue Versionen auf Kooperationen mit Hermès und Nike wurden ebenfalls eingeführt, die sich mit jeder Generation der Apple Watch wiederholen würden. Die Größen der Box waren noch 38 und 42 mm , und der Chip entwickelte sich und wurde aufgerufen S2 , und wie gesagt, es gab dem Gerät bereits mehr Flüssigkeit und Dynamik, war jedoch nicht in der Lage, die Autonomie der Uhr zu verbessern, die nach Angaben der Firma Cupertino an einem einzigen Tag der Nutzung bis zu 18 Stunden blieb .

Die Apple Watch Series 2 führte mehrere Neuheiten ein, eine der herausragendsten war die Fähigkeit, die das Gerät gab bis zu 50 Meter tief untergetaucht werden , also könnte man damit jetzt auch das Schwimmtraining aufzeichnen Führen Sie es sowohl in der Dusche als auch im Pool ein ohne Angst vor Schäden. Eine weitere Neuheit war die Einbeziehung des Umgebungslichtsensors, der dem Herzfrequenzsensor hinzugefügt wurde.

Die Apple Watch von ihrer besten Seite

Mit dem Sprung von Apple Watch Series 2 zu Series 3 , dann konnten die Benutzer genießen, was dieses Gerät in seiner ersten Präsentation versprach. Ab der Apple Watch Series 3 können wir davon ausgehen, dass dies ein Gerät ist, das es wert ist, gekauft zu werden, und dass es natürlich in der Lage ist, das zu bieten, was immer von ihm verlangt wurde.

Apple Watch Series 3

Series 3

Materialien Aluminium
Versionen -GPS
-GPS+Mobilfunk
Farben – Spacegrau
- Silber
– Betete
Kastenabmessungen - 38 mm
- 40 mm
Bildschirm Retina-OLED
-38mm-Version: 740mm²
-42mm-Version: 563mm²
Chip Apple-S3
Sturzerkennung Nee
Sensoren Optischer Herzfrequenzsensor
Wasserdicht 50 Meter Wasserbeständigkeit, zertifiziert nach ISO 22810:2010
Schlagzeug bis zu 18 Stunden
Schnelles Laden Nee
Storage 8GB

Die Apple Watch Series 3 markiert ein Vorher und Nachher im Leben dieses Teams. Endlich , die Fließfähigkeit und das ordnungsgemäße Funktionieren der Anwendungen ist sichtbar und vor allem können die Benutzer es mit Großbuchstaben genießen und haben das Gefühl, dass dieses Gerät endlich das ist, was alle erwartet haben. Na sicher, auf der Designebene ändert sich nichts , der Körper ist genau derselbe, mit quadratischen Seiten und den gleichen Abmessungen in beiden Gehäusegrößen, 38 und 42 mm . Ästhetisch hat sich bei diesem Apple Watch-Modell nichts geändert, da sich die Firma Cupertino, wie wir Ihnen bereits gesagt haben, hauptsächlich darauf konzentriert hat, ein wirklich funktionales Gerät herzustellen.

Viel Schuld daran, dass die Serie 3 eine so optimale Leistung bietet liegt bei Apples S3-Chip , sowie watchOS, das vollständig für ein möglichst zufriedenstellendes Benutzererlebnis optimiert wurde. Die Tatsache, eine optimalere Leistung zu haben, hat auch den Akku leicht verbessert, obwohl Apple auf dem Papier weiterhin behauptet, dass er 18 Stunden Autonomie hat.

Die Wasserbeständigkeit bleibt bei 50 Metern, sodass Benutzer es zum Schwimmen, Tauchen oder Tauchtraining verwenden können, ohne jedoch diese 50 Meter Tiefe zu überschreiten, zusätzlich zu der Möglichkeit, es natürlich im Pool oder unter der Dusche zu verwenden . Wenn wir über Sensoren sprechen, die optischer Herzsensor verbessert die Leistung und die von der Uhr durchgeführten Messungen, der Umgebungslichtsensor wird ebenso beibehalten wie der Beschleunigungsmesser und das Gyroskop, die dazu beitragen, dass die Metriken, die die Apple Watch liefert, wenn Sie Sport treiben, so genau wie möglich sind.

Apple Watch Series 4

Series 4

Materialien - Aluminium
- Rostfreier Stahl
Versionen -GPS
-GPS+Mobilfunk
Farben – Spacegrau
- Silber
– Betete
Kastenabmessungen - 40 mm
- 44 mm
Bildschirm Retina-OLED mit Force Touch
-38mm-Version: 759mm²
-42mm-Version: 977mm²
Chip Apple-S4
Sturzerkennung Nee
Sensoren – Optischer Herzfrequenzsensor.
– Elektrischer Herzsensor.
Wasserdicht 50 Meter Wasserbeständigkeit, zertifiziert nach ISO 22810:2010
Schlagzeug bis zu 18 Stunden
Schnelles Laden Nee
Storage 16 GB

Apple wollte zuerst, dass alles wie am Schnürchen funktioniert, was wirklich das Wichtigste ist, und nachdem es mit der Apple Watch Series 3 erreicht worden war, kamen Neuigkeiten, zuerst mit der Series 4, und dies war die erste Apple Watch, die nach dem Start der ersten Version, litt a Modifikation in Design und Ästhetik . Die quadratischen Rahmen, die das Markenzeichen dieses Geräts waren, wichen viel runderen, die auch der Linie folgten, die andere Geräte wie das iPhone oder iPad hatte schon.

Diese Designänderung veranlasste Apple auch, neue Funktionen in der Bildschirmgröße dieser Apple Watch Series 4 einzuführen, da die Vorderseite viel benutzerfreundlicher war. Auf diese Weise, aus 38 mm wurden 40 mm und aus 42 mm wurden 44 mm , eine Steigerung, die sich bei der täglichen Verwendung dieses Geräts, insbesondere in den Sphären, ohne Zweifel deutlich bemerkbar macht, da viel mehr Informationen in sie passen. Das sollte natürlich erwähnt werden Apple vermarktete weiterhin die Versionen von Hermès und Nike entsprechend jeder der Generationen, einschließlich natürlich der Series 4.

Eine der großen Änderungen der Apple Watch war die Möglichkeit, dass sie Benutzern die Möglichkeit gab und gibt, Elektrokardiogramme durchzuführen, nun, die Serie 4 war das Modell, das diese Funktionalität zum ersten Mal unter seinen Funktionen einführte. Dies geschah dank der Aufnahme eines neuen Herzfrequenzsensors, der so das Paar der bildet elektrischer Herzsensor und der optische Herzsensor . Außerdem wurde der Beschleunigungssensor verbessert.

Einer der Punkte, die Apple mit dieser Serie 4 erheblich verbessert hat, war die Lautsprecher , sodass Benutzer, die über die Uhr angerufen haben, viel besser hören können, was die andere Person kommuniziert. Darüber hinaus hat Apple auch die Kapazität der Uhr selbst erhöht und erreicht 16 GB für alle Modelle , etwas, das bis dahin nur dem GPS + Cellular-Modell vorbehalten war.

Schließlich stellte Apple in Bezug auf die Leistung der Serie 4 die vor S4 Chip , die die Linie beibehalten, die die Serie 3 bereits in Bezug auf Fließfähigkeit und gute Benutzererfahrung markiert hat. Kurz gesagt, die Apple Watch Series 4 war eines der Modelle, das die meisten Änderungen gebracht hat, da es ein wirklich vollständiges Gerät ist.

Apple Watch Series 5

Series 5

Materialien - Aluminium
- Rostfreier Stahl
– Titan
- Keramik
Versionen -GPS
-GPS+Mobilfunk
Farben – Spacegrau
- Silber
– Betete
Kastenabmessungen - 40 mm
- 44 mm
Bildschirm Always-on-OLED-Retina mit Force Touch
-Version 40 mm: 759 mm²
-44mm-Version: 977mm²
Chip Apple-S5
Sturzerkennung Ja
Sensoren – Optischer Herzfrequenzsensor der 2. Generation.
– Elektrischer Herzfrequenzsensor.
Wasserdicht 50 Meter Wasserbeständigkeit, zertifiziert nach ISO 22810:2010
Schlagzeug bis zu 18 Stunden
Schnelles Laden Nee
Storage 32GB

Sowohl die Apple Watch Series 3 als auch die Series 4 stellten eine große Veränderung in Bezug auf das dar, was dieses Gerät bisher bedeutet hatte. Daher verlangsamte die Series 5 nach zwei Generationen mit sehr umfangreichen Neuheiten all diese Lawine ein wenig, obwohl dies der Fall ist es tut nicht, dass es nicht neue sehr interessante Funktionen integriert hat.

Auf der Designebene bleibt alles beim Alten wie in der Apple Watch Series 4, mit den gleichen Editionen und Box-Finishes. Es gab auch nicht viele Änderungen in Bezug auf seine Sensoren, außer der optische Herzfrequenzsensor, der von Generation zu Generation zugenommen hat zum 2. Auf der Gesundheitsebene wurde jedoch in all dieser Zeit eine der großartigen Funktionen eingeführt, die dazu beigetragen hat, das Leben vieler Menschen zu retten, nämlich die Erkennung von Stürzen , das heißt, wenn die Uhr erkennt, dass der Benutzer gestürzt ist, sendet sie eine Benachrichtigung, die in kurzer Zeit beantwortet werden muss, da sonst die Apple Watch selbst dafür verantwortlich ist, sowohl die Kontakte als auch den Rettungsdienst anzurufen. Eine weitere Neuheit war die Erhöhung der Kapazität der Apple Watch , erreichen bis zu 32 GB interner Speicher .

Die große Neuheit, die Apple in dieser Serie 5 eingeführt hat, war jedoch die Immer auf dem Bildschirm , das heißt, ein Bildschirm, der immer eingeschaltet ist, sodass Benutzer seinen Inhalt jederzeit sehen können, ohne den Bildschirm berühren oder aktivieren zu müssen. durch die Bewegung des Handgelenks. Diese Funktion wurde jedoch nicht vollständig optimiert, was dazu führte, dass die Autonomie des Geräts abnahm, so dass viele Benutzer dieses Geräts diese Funktion deaktivierten und die Uhr auf die gleiche Weise verwendeten, wie sie in früheren Versionen verwendet wurde.

Apple Watch Series 6

Series 6

Materialien - Aluminium
- Rostfreier Stahl
– Titan
Versionen -GPS
-GPS+Mobilfunk
Farben – Spacegrau
- Silber
– Betete
- Blau
– Rot (Produkt ROT)
Kastenabmessungen - 40 mm
- 44 mm
Bildschirm Always-on-OLED-Retina mit Force Touch
-Version 40 mm: 759 mm²
-44mm-Version: 977mm²
Chip Apple-S6
Sturzerkennung Ja
Sensoren – Optischer Herzfrequenzsensor der 2. Generation.
– Elektrischer Herzfrequenzsensor.
– Blutsauerstoffsensor.
Wasserdicht 50 Meter Wasserbeständigkeit, zertifiziert nach ISO 22810:2010
Schlagzeug bis zu 18 Stunden
Schnelles Laden Nee
Storage 32GB

Nach dem kleinen Übergang, den die Apple Watch Series 5 mit sich brachte, entwickelte sich die Series 6 stark, verbesserte einige Aspekte, die in der Series 5 etwas festgefahren waren, und führte sehr attraktive neue Funktionen für alle Benutzer ein. Wie immer beginnen wir mit der Erwähnung aller Neuerungen, die mit dem Design des Geräts zu tun haben, obwohl sich an seiner Form nichts ändert, die Serie 6 einführt zwei neue Farben für alle Benutzer . Zu den bereits vorhandenen Silber, Space Grau und Gold, blau und rot (Produkt ROT) hinzugefügt, wodurch sich eine viel größere Auswahl an Möglichkeiten für alle Benutzer ergibt.

In Bezug auf die Leistung verbessert es die Serie 5 , besonders mit der Always On-Bildschirm aktiviert , da die Autonomie jetzt wieder normal ist, ohne dass Benutzer aufhören müssen, eine Funktion zu verwenden, die tagsüber wirklich nützlich ist. In Bezug auf Sensoren behält es alle im Vorgängermodell vorhandenen bei und erreicht die dritte Generation des optischen Herzfrequenzsensors , und mit der großen Neuheit des Blutsauerstoffsensors, der die Funktion bietet, die Sättigung von Menschen zu messen.

Apple Watch SE

SE

Materialien - Aluminium
Versionen -GPS
-GPS+Mobilfunk
Farben – Spacegrau
- Silber
– Betete
Kastenabmessungen - 40 mm
- 44 mm
Bildschirm Retina-OLED
-Version 40 mm: 759 mm²
-44mm-Version: 977mm²
Chip Apple-S5
Sturzerkennung Ja
Sensoren – Optischer Herzfrequenzsensor der 2. Generation.
Wasserdicht 50 Meter Wasserbeständigkeit, zertifiziert nach ISO 22810:2010
Schlagzeug bis zu 18 Stunden
Schnelles Laden Nee
Storage 32GB

Seit der Geburt der Apple Watch mit der ersten Generation im September 2014 dienten alle Markteinführungen dieses Geräts dazu, die bisher verfügbaren Funktionen zu erweitern. Nun, die Bewegung nachahmend, die Apple bereits gemacht hat und seit Jahren mit dem iPhone SE ausführt, bringt die Firma Cupertino die Apple Watch SE auf den Markt, ein günstigeres Modell das hat offensichtlich weniger Funktionen als die Reichweitengrenze, die zu diesem Zeitpunkt die Apple Watch Series 6 ist.

In groben Zügen können wir sagen, dass die SE ist eine Apple Watch Series 4, aber mit einigen Modifikationen . Auf der Designebene ist es von Anfang an dasselbe, es hat einfach nicht die blauen und roten Oberflächen, die in der Serie 6 vorhanden sind. Die Leistung ist wirklich gut , auf dem gleichen Niveau wie die übrigen Modelle, sodass sich an der Batterie nichts ändert. Wo Apple mit dieser Apple Watch SE gekürzt hat, sind die Sensoren und Gesundheitsfunktionen, die von seinen älteren Brüdern bereitgestellt werden. Es hat nur die Optischer Herzfrequenzsensor der zweiten Generation , also kann es keine Elektrokardiogramme machen, geschweige denn die Blutsättigung von Menschen messen. Was es glücklicherweise hat, ist eine Sturzerkennung.

Es ist eine Apple Watch, die für diejenigen Benutzer entwickelt wurde, die es wirklich wollen Messen Sie das Training und verwalten Sie die Benachrichtigungen die auch ihr iPhone eingeben. Auf Gesundheitsfunktionen wie Elektrokardiogramm oder Blutsauerstoffmessung lieber verzichten, dafür ein deutlich günstigeres Gerät bekommen.

Apple Watch Series 7

Series 7

Materialien - Aluminium
- Rostfreier Stahl
– Titan
Versionen -GPS
-GPS+Mobilfunk
Farben - Mitternacht
– Sternweiß
- Grün
- Blau
– Rot (Produkt ROT)
Kastenabmessungen - 41 mm
- 45 mm
Bildschirm Always-on-OLED-Retina mit Force Touch
-40mm-Version: 904.3mm²
-44mm-Version: 1143.1mm²
Chip Apple-S7
Sturzerkennung Ja
Sensoren – Optischer Herzfrequenzsensor der 2. Generation.
– Elektrischer Herzfrequenzsensor.
– Blutsauerstoffsensor.
Wasserdicht 50 Meter Wasserbeständigkeit, zertifiziert nach ISO 22810:2010
Schlagzeug bis zu 18 Stunden
Schnelles Laden Ja
Storage 32GB

Nach mehreren Generationen, insbesondere seit der Serie 4, bei der die Apple Watch keine Schwankungen in der Größe ihres Bildschirms erlitten hat, kommt die Serie 7, ohne das Design zu ändern, um die Rahmen der Vorgängermodelle von 40 und 44 mm zu reduzieren hatte, um die Nutzung des Bildschirms zu maximieren und damit zu generieren zwei neue Modelle von 41 und 45 mm . Darüber hinaus stellt es auch eine großartige Neuheit vor, da es sich von raumgrauen, silbernen und goldenen Oberflächen verabschieden lässt Mitternacht, Stern weiß, grün, blau und rot (Produkt RED) . Wir können diese Bewegung als historisch betrachten, da sowohl Space Grey als auch Silber Farben waren, die die Apple Watch während ihrer gesamten Geschichte bis zu dieser Serie 7 begleitet haben.

Darüber hinaus müssen wir eine neue Funktionalität hervorheben, die dieses Apple Watch-Modell bietet, und das ist es auch Schnellladung . Apple war zumindest bis zu dieser Serie 7 nicht in der Lage, eine längere Akkulaufzeit einzuführen, daher hat es sich dafür entschieden, dass Benutzer ihre Apple Watch für weniger Zeit auf dem Ladegerät lassen müssen, auf diese Weise mit ein paar Minuten können sie Habe das Gerät zu 100% und mache das Beste daraus. Diese Schnellladung ist hauptsächlich für Benutzer gedacht, die dieses Gerät verwenden, um ihre Schlafstunden aufzuzeichnen und die Konstanten zu messen, um wirklich die wirkliche Ruhe zu sehen.

Im Übrigen gibt es bezüglich der Series 6 keine Neuigkeiten mehr, it pflegt alle Sensoren , wie Blutsauerstoff, der elektrische Herzfrequenzsensor und der optische Herzfrequenzsensor der 3. Generation. Natürlich behält es die Sturzerkennung bei, etwas Lebenswichtiges, das bisher viele Leben retten konnte.