Alternativen zu Philips Hue: Smart Home Stimmungslichter

Es besteht kein Zweifel, dass die Philips Hue-Reihe der Pionier in der intelligenten Umgebungsbeleuchtung war und bleibt der Maßstab für Qualität . Es ist jedoch schon lange nicht die einzige Option und deshalb zeigen wir es euch die besten Alternativen zu Philips Hue wenn Sie Ihr Zuhause zu einer anderen und spektakulären Ecke machen möchten.

Alternativen zu Philips Hue

Niemand kann leugnen, dass die Hue-Serie an erster Stelle steht, wenn wir einem Raum oder dem ganzen Haus diesen magischen Hauch von Licht verleihen möchten, um Umgebungen zu schaffen, die der Tageszeit, dem Raum oder der Aktivität entsprechen, die wir sind mit.

Aber im Laufe der Zeit sind billigere Alternativen zur intelligenten Umgebungsbeleuchtung entstanden. Bei ähnlicher Qualität und noch originelleren Ansätzen, Räume und Momente mit Licht zu schaffen, gibt es eine große Auswahl.

Das sind also unsere Lieblingswetten.

1. Lytmi Neo, die Alternative für synchronisierte Display-Hintergrundbeleuchtung

Lytmi Neo luz sincronizada

Synchronisierte Hintergrundbeleuchtung von Bildschirmen ist eine ziemliche Phrase, aber wenn Sie sehen, wozu sie in der Lage ist, möchten Sie eine für Ihren Fernseher oder Computermonitor zu Hause haben.

Der Satz verrät bereits, worum es bei der Sache geht und dass es sich um ein System handelt, das sich hinter einem Bildschirm befindet beleuchtet die dahinter liegende Wand abgestimmt auf das Fernsehgeschehen oder der Monitor.

Das heißt, wenn Sie Spiele spielen, Musik hören oder einen Film ansehen, verleiht das Licht, das von der Rückseite des Geräts ausgeht, dem Raum eine Atmosphäre, die dem Geschehen entspricht. Dass verbessert das Eintauchen im Erlebnis.

Ohne Zweifel, Lytmi Neo ist so ein Ambilight System, das mit der Philips Play HDMI Sync Box konkurriert, mit einem besseren preis .

Natürlich ist es kompatibel mit Alexa und Google Assistent , also keine Mühe, es per Sprache einzurichten.

Ihre Sync-Box-Kit plus Beleuchtung kann für knapp über 100 Euro sein, wenn Ihr Bildschirm 65 Zoll oder weniger groß ist, etwa halb so viel wie eine Philips Hue HDMI Sync Box.

2. Govee Immersion, die wirtschaftliche Wahl für synchronisierte Beleuchtung

Eintauchen in Govee

Wenn Sie dieses immersive Erlebnis nicht aufgeben möchten, aber nicht so viel ausgeben möchten, ist die Eintauchen in Govee Gerät ist wahrscheinlich die beste Wahl.

Sein Betrieb, um die LED-Streifen hinter dem Bildschirm mit dem zu synchronisieren, was darin passiert, ist sehr genial, es verwendet eine Kamera . Es erfasst das Geschehen und synchronisiert die Farbmuster mit seinen eigenen Lichtern.

Mit 16 Millionen Farben und Musik- und Szenenmodi , Sie können es auch per Sprache steuern (Alexa und Google Assistent ), sodass Sie auf die Optionen der Philips Hue-Reihe zur synchronisierten Beleuchtung nicht verzichten müssen.

3. Nanoleaf Shapes and Canvas, die originellste Option für Umgebungslicht

Sistema Nanoblatt

Wenn Sie über LED-Streifen hinausgehen und einen Hauch von Umgebungslicht hinzufügen möchten, das normalerweise nicht zu sehen ist, sollten Sie sich Nanoleaf ansehen.

Dieses Beleuchtungsunternehmen bietet Lichter in Form von Dreiecken, Sechsecken und Quadraten innerhalb seiner Form und Canvas Bereiche.

Diese flachen Beleuchtungssysteme können an der Wand befestigt werden und schaffen einen originellen Look. Mit Sechsecken können Sie beispielsweise einen Raum mit einer bienenkorbförmigen Struktur dekorieren, während bei Quadraten anstelle der üblichen Gemälde helle Leinwände an der Wand erscheinen. Schließlich geben die Dreiecke viel Spiel, um originelle Formen zu schaffen.

Normalerweise beginnen diese Serien mit Paneel-Kits in beliebiger Form , beginnend mit 4, 5, 9 und bis zu 15 Stück. Die 9er-Packung scheint für den Anfang ideal zu sein und kostet etwa 200 Euro.

Ebenso innovativ ist Nanoleaf und Sie finden zum Beispiel sechseckige Leuchten mit einem zusätzlichen Holzeffekt.

Es gibt zwar andere Hersteller, die sich dem Zug anschließen, vor allem mit etwas günstigeren Sechskantplatten, aber Nanoleaf bietet mehr und bessere Möglichkeiten.

Aus Neugier, die Panels reagieren auf Berührung , so dass das Basteln und Gestalten neuer Formen mit den Teilen der Bausätze (die auch untereinander kombinierbar sind) zu Ihrem neuen Lieblingshobby werden.

Bezüglich Kompatibilität, ohne Probleme mit den üblichen Verdächtigen: Apfel Homekit, Amazon Alexa, die Google Assistant, eigene Fernbedienung …

4. LED-Lichtleisten, wenn Sie es nicht komplizieren möchten

Barras de luz RGB intelligent

Wenn Sie Umgebungslicht wünschen, ganz nach Ihrem Geschmack und ohne komplizierte Installationsprobleme, haben Sie LED-Lichtleisten.

Einfach, aber sehr effektiv , die Wahrheit ist, dass sie vertikal auf dem Boden, dem Computertisch oder einem Möbelstück platziert werden können. Sie werden an die Wand gestellt und reflektieren so das Licht an der Wand und fluten den Raum.

Darüber hinaus können Sie sie auch horizontal liegen lassen oder auf die gleiche Weise an die Decke oder ein Regal kleben, je nachdem, was am besten zu der Ecke passt, die Sie setzen möchten. Diese Lampen bieten auch Funktionen, um das Licht mit Ihrer Tätigkeit zu koordinieren, obwohl sie einfach sind.

Die Optionen, die uns gefallen haben, sind einige Zuukoo Smart-LEDs die für den Anfang ideal sind, da sie 2 für weniger als 60 Euro kommen und sie bring ein Mikrofon mit , wozu? Zum Beispiel, um Ihre Musik zu hören und das Licht darauf anzupassen, wenn Sie es wünschen.

Auch in dieser Hinsicht bietet Govee mit seinem Govee Flow Pro Modell. Dazu gehört auch eine Kamera, wie im Eintauchen Modell, das wir gesehen haben, um einen Blick auf Ihren Bildschirm zu werfen und das Farbschema der LED-Leisten abzustimmen.

5. Intelligente Deckenlampen, die klassischste Wahl, um Atmosphäre zu verleihen

Lampara inteligente de techo

Wenn Sie einer von denen sind, die nicht zu viel Originalität wollen oder dass ein Raum wie die Kommandobrücke des Unternehmen , müssen Sie auch auf das Umgebungslicht nicht verzichten.

Es gibt Optionen von Deckenlampen, die das Licht auch in der gewünschten Farbe abgeben können Und hier kommt der persönliche Geschmack in Sachen Design ins Spiel.

Wer es nicht komplizieren möchte, dem sei die typische Leuchte in Form einer runden oder rechteckigen Decke empfohlen. Von 15W bis 36W haben Sie alles, je nachdem, welche Leistung Sie im Raum benötigen und wie viele Lampen Sie platzieren möchten.

Die überwiegende Mehrheit sind kompatibel mit Alexa und Google Home und haben Preise von 30 Euro bis über 80 Euro, wenn Sie möchten, dass sie einen Bluetooth-Lautsprecher enthalten und auch Klangumgebungen erstellen.

Wenn Sie eher ein Designer sind, suchen Sie nach der Marke Linby und ihren Modellen Alwine und Edica. Natürlich, Mode wird bezahlt und wir sprechen von Optionen, die zwischen 160 und 200 Euro liegen, um zu starten.

Schließlich gibt es auch Tischlampen , die in entspannter Atmosphäre und dem Moment entsprechend ideal und wirtschaftlich sein können. Xiaomi ist immer eine zuverlässige Marke zu einem günstigen Preis und seine LED Schreibtisch-Lampe , für rund 40 Euro, ist kaum zu schlagen.

Wie Sie sehen, mangelt es nicht an Optionen für jeden Geschmack. Wenn Sie also über Philips Hue hinausgehen und Ihrem Zimmer oder Ihrem ganzen Haus eine besondere Note verleihen möchten, sind dies unsere Empfehlungen.