Alternativen zum Kindle, die Sie auch als Notizblock verwenden können

Alternativen zum Kindle

Der Kobo Elipsa hat einigen Benutzern geholfen, diese speziellen E-Book-Vorschläge zu entdecken, bei denen der Hauptunterschiedsfaktor in der Verwendung eines Bleistifts oder Stylus liegt. Dies ermöglicht es, dank der Fähigkeiten der verwendeten elektronischen Tintenraster, wie auf einem Notizblock zu malen. Aber es ist nicht die einzige Option auf dem Markt dieser Art. Also haben wir die gesammelt besten Stylus E-Book-Reader für Sie.

Klassischer oder hybrider E-Book-Reader mit Notizblock

Dies ist die große Frage, die sich einige Benutzer stellen, wenn sie entscheiden, ob ein Gerät wie das, das Sie unten sehen, für ihren Alltag interessant sein könnte und wie es geht Verwenden Sie sowohl die Lese- als auch die Notizblockfunktion.

Die Wahl zwischen einem herkömmlichen eReader ohne Stift oder einem Lesegerät mit Anmerkungsoptionen über einen Stift ist nicht einfach. Beide haben Vorteile und das Wichtigste ist, dass sie das sind, was Sie wirklich brauchen und sich an Ihre Bedürfnisse als Benutzer anpassen.

Wenn Sie hauptsächlich lesen und Notizen machen möchten, bevorzugen Sie Stift und Papier, es ist klar, dass diese Vorschläge nichts für Sie sind. Wenn Sie jedoch einer von denen sind, die sich umarmt haben papierlos, Die Wahrheit ist, dass es sehr attraktiv ist, den Papierverbrauch zu beenden und Vorteile wie die Synchronisierung von Dokumenten in der Cloud zu genießen, eine Vielzahl von Notizen und Dokumentationen mitzunehmen, ohne das Gewicht oder die Größe Ihres Rucksacks zu erhöhen.

Die einzige Möglichkeit, die am besten geeignete Option auszuwählen, besteht darin, Vor- und Nachteile entsprechend Ihren Bedürfnissen aufzulisten. So werden Sie sicher Zweifel los. Aber wir sagen Ihnen, dass sie sehr interessant sein können, wenn auch etwas teurer als ein Amazon Kindle .

Kobo Ellipsa

Der Kobo Ellipsa , als wir sagte Sie in unserer Analyse, gehört zu den Produkten, die in erster Linie wegen ihrer Größe auffallen. Es ist groß, viel mehr als das, was wir von dieser Art von E-Book-Reader gewohnt sind.

Trotz seiner großzügigen Abmessungen ist es ein sehr ausgewogenes Produkt mit einem recht angenehmen Gewicht und Formfaktor für den täglichen Gebrauch. Obwohl die große Attraktion zweifellos in seinem Griffel liegt.

Dank des Bleistifts kann das Produkt wie ein Notizblock verwendet werden, und es können auch Anmerkungen auf den Seiten der Bücher in elektronischem Format gemacht werden, die Sie haben (sofern sie es zulassen, was mit den meisten kompatiblen Formaten passiert). . Auf diese Weise können Sie am Rand die Kommentare markieren, die Sie für eine zukünftige Konsultation benötigen, unterstreichen usw.

Eigenschaften

  • 10.3 Zoll-Bildschirm
  • 32 GB interner Speicher
  • 1,400 mAh Akku
  • WLAN- und USB-C-Verbindung für Datenübertragung und Aufladen
  • Stift zum Schreiben und Zeichnen auf dem Bildschirm mit elektronischer Tinte
  • Preis ab 399 Euro

Bemerkenswerte 2

Nach diesem ursprünglichen Vorschlag, der sich als die erste Generation von Beachtlich , der zweite hielt die gleiche Idee, wirklich einen Hybrid zwischen Tablet und E-Book-Reader anzubieten. Da es eine der beiden Funktionen nicht wirklich über die andere priorisiert, obwohl es sich für etwas positionieren wollte, weil es die ideale Lösung ist, auf Papier zu verzichten.

Mit einem sehr eleganten Design und wo das Minimum geboten wird, um bequem mit dem 10.3-Zoll-Panel interagieren zu können, ist es ein sehr interessantes Produkt, bei dem die Leistung seines Bleistifts und die Optionen hervorstechen. Zeit zum Schreiben, Zeichnen, Löschen, Zoomen usw. Und ja, es gibt auch eine Texterkennung und eine Vielzahl von Vorlagen, die Papierbögen mit Linien, Rastern, Punkten usw. simulieren.

Eigenschaften

  • 10.3 Zoll-Bildschirm
  • 8 GB interner Speicher
  • 3,000 mAh Akku
  • WLAN-Verbindung und USB-C-Anschluss
  • Bleistift
  • Preis ab 399 Euro

Ratta SuperNote A5X

Der Ratta SuperNote A5X ist ein weiteres dieser Geräte zum Lesen, Schreiben und Erstellen von Anmerkungen. Ein Gerät mit elektronischem Ink-Panel, das mit seinen 10.3 Zoll auf die gleiche Diagonale der Vorgänger setzt, obwohl es ein anderes Modell gibt, das etwas kleiner ist und eher für Mobilität ausgelegt ist (Ratta SuperNote A6X).

Zusammen mit einem etwas klassischeren Design und ähnlich einem klassischen elektronischen Buchleser ist dieser Vorschlag dem von Remarkable näher als Kobo. Trotzdem gibt es etwas, das viel Aufmerksamkeit auf sich zieht und die Möglichkeit besteht, sich für drei verschiedene Arten von Bleistiften oder Kugelschreibern zu entscheiden, die jeweils ein anderes Design haben und dem von echten Stiften ähneln und nicht wie die vorherigen für Touchscreens konzipiert wurden , viel ähnlicher wie die von Tablets wie Wacoms oder (Apple Bleistift selbst.

Eigenschaften

  • 10.3 Zoll-Bildschirm
  • 32 GB interner Speicher
  • 3,800 mAh Akku
  • WLAN-Verbindung und BT 5.0
  • Bleistift mit unterschiedlichem Design und extrem widerstandsfähiger Spitze
  • Preis $ 499

Boox Note Air

Der Boox Note Air ist ein spezieller Vorschlag, aber dieses Mal ist das verwendete Betriebssystem Android. Auf diese Weise können Sie eine Reihe von Funktionen genießen, die Ihnen immer noch ein bisschen ein Rand über Ihre Konkurrenten. Die wichtigste: den Play Store aktivieren zu können.

Mit einem 10.3-Zoll-Bildschirm ist dieses Gerät im Design dem Kobo Elipsa sehr ähnlich und bietet eine Stiftunterstützung, mit der Sie zeichnen, schreiben oder jede Art von Anmerkung machen können, wenn Sie ein Dokument konsultieren oder ein neues freihändig erstellen.

Natürlich ist dies nicht die einzige Option dieses Herstellers, die sich auf Geräte mit einem Bildschirm mit elektronischer Tinte konzentriert, der einen Stift verwenden kann, um das Benutzererlebnis zu bereichern. Es gibt mehr Modelle, auch teurere, daher ist es möglich, dass unter allen angebotenen dies das interessanteste ist, und trotzdem liegt der Preis bei fast 500 Euro.

Eigenschaften

  • 10.3 Zoll-Bildschirm
  • Interner Speicher
  • Sichere
  • Bleistift
  • Preis von 479 Euro

Interessante Alternativen in Funktionen

Wie Sie sehen, sind elektronische Buchleser mit der Möglichkeit, mit einem Bleistift Notizen zu machen, zu schreiben oder zu zeichnen, nichts Neues oder Exklusives für einen einzelnen Hersteller.

Es gibt mehrere Vorschläge auf dem Markt und Sie müssen nur beurteilen, inwieweit sie interessant sind oder nicht. Denn vom Preis her sind sie teurer als ein Kindle.

Obwohl die Vorteile, wenn Sie sie intensiv nutzen, viele sein können. Natürlich der Apfel iPad mit seinem Apple Pencil steht auch neben anderen Tablets mit Stylus als Konkurrent dieser Art von Produkten.